Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?10481
  • 27. Mai 2009, noch kein Kommentar

In Deutschland immer mehr Geheimtipp als Superstar: Laura Pausini hat im Duett mit James Blunt endlich in Deutschland einen großen Hit. Nun ist ihr neues Album erschienen.

Von Jan Gebauer

In ihrer Heimat Italien zählt sie seit über 15 Jahren zu den absoluten Superstars, aber auch die spanischsprachige Welt liegt ihr zu Füßen: Laura Pausini, 1974 im norditalienischen Faenza geboren, konnte nach und nach fast ganz Europa erobern. Ihre Platten erschienen in Italienisch, aber auch in Spanisch, Englisch und Portugiesisch. In den USA wurde sie vor wenigen Jahren mit dem Grammy ausgezeichnet – bei den World Music Awards wurde sie sogar dreimal als erfolgreichste Künstlerin Italiens geehrt.

Youtube | Laura Pausini und James Blunt - Video

Mit dem Song "Primavera in anticipo" hat sie nun endlich auch hierzulande einen großen Hit gelandet. Ihr Duettpartner bei der eingängigen Pop-Nummer ist niemand Geringerer als Schmusesänger James Blunt. Das dazugehörige Album "Primavera in anticipo" ist mittlerweile ebenfalls erschienen. Ende 2008 stand sie damit bereits neun Wochen auf Platz eins der italienischen Charts.

Straffe Pop-Songs wie der Opener "Mille braccia" wechseln sich ab mit sensiblen Balladen wie "Invece no" (in ihrer Heimat als Single ebenfalls ein Superhit) oder packenden Midtempo-Nummern wie ""Il mio beneficio". Pausinis helle, feminine Stimme steht dabei stets im Zentrum. Nicht zu vergessen: Die Sängerin hat diesmal fast alle Songs selbst geschrieben bzw. produziert.