Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?10482
  • 27. Mai 2009, noch kein Kommentar

Mit "My Life Would Suck Without You" konnte Kelly Clarkson erst kürzlich wieder einen Riesenhit landen. Nun ist die zweite Single "I Do Not Hook Up" aus dem Erfolgsalbum "All I Ever Wanted" erschienen.

Von Carsten Weidemann

Seit ihrem phänomenalen Sieg bei der US-Casting-Show "American Idol" im Jahr 2002 hat Kelly Clarkson eine unvergleichliche internationale Erfolgsgeschichte geschrieben. Bei uns zählt die 26-jährige spätestens seit ihrem zweiten Album "Breakaway" und den Singles "Since U Been Gone" und "Because Of You" zu den ganz großen Stars.

Die letzte Single "My Life Would Suck Without You", die seit Februar erhältlich ist, hat es schon auf Platz sechs der deutschen Single-Charts geschafft und steht aktuell in den Airplay-Charts sogar auf Platz eins! Und auch das aktuelle Album "All I Ever Wanted" konnte bereits wenige Wochen nach seiner Veröffentlichung an den Erfolg von "Breakaway" anknüpfen.

Youtube | Live-Auftritt zur neuen Single

Mit "I Do Not Hook Up" erscheint nun die zweite Single des Albums, die durch die energiegeladene Musik und die eingängige Melodie mit Sicherheit das Potenzial hat, noch mehr Hörer zu begeistern und den Erfolg der Sängerin weiter auszubauen.

Der Song stammt aus der Feder von Katy Perry ("I Kissed a Girl") und beschreibt die Abwehrhaltung eines Mädchens, das nicht mit billigen Tricks und Sprüchen zu beeindrucken ist, und ein wenig mehr erwartet. Kelly, die schon lange ein großer Katy-Perry-Fan ist, hatte das Gefühl, dass sie "I Do Not Hook Up" genauso geschrieben hätte, und so fügt sich der Song perfekt in das Album ein.