Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1049
  • 26. Mai 2004, noch kein Kommentar

San Francisco Zehn Wochen nach einem vorläufigen Verbot von gleichgeschlechtlichen Ehen in San Francisco hat sich der Oberste Gerichtshof in Kalifornien in einer Anhörung mit dem Fall befasst. Bei der Verhandlung am Dienstag ging es vor allem um die Frage, ob die Stadt das Recht hatte, sich über Staatsgesetze hinweg zu setzen und Heiratszertifikate für Schwule und Lesben auszustellen. Das Gericht will innerhalb von 90 Tagen ein Urteil erlassen, das aber nicht auf die Frage eingeht, ob die bereits ausgestellten Ehezertifikate weiterhin gültig sind, und auch nicht die Verfassungsmäßigkeit des Eheverbots für lesbische und schwule Paare überprüft. Der Bürgermeister der Homo-Metropole hatte am 12. Februar grünes Licht für die Trauung von Lesben und Schwulen gegeben. Knapp 4000 Paare gaben sich das Ja-Wort, bevor die Richter im März einen sofortigen Stopp der Eheschließungen bis zur endgültigen Klärung des Falles anordneten. (nb)