Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?10497

Eine Erweiterung der Computerspielserie "Grand Theft Auto" ("Schwerer Kraftfahrzeugdiebstahl") wird sich um den schwulen Nachtclubinhaber Tony drehen. Erstmals wird mit "GTA IV: The Ballad of Gay Tony" das Wort "schwul" im Titel eines Mainstream-Computerspiels erwähnt.

Die für die Spielkonsole Xbox 360 konzipierte Folge soll Ende 2009 erscheinen und ab dann zum Download zur Verfügung stehen. Nach Angaben der Produzenten sollen darin "Spieler damit kämpfen, welcher Familie oder welchen Freunden sie vertrauen können. Außerdem müssen sie herausfinden, wer loyal ist und wer nicht in einer Welt, in der jeder seinen Preis hat".

Die Figur Anthony Prince, besser bekannt als "Gay Tony", wurde im vergangenen Jahr in der vierten Version von "Grand Theft Auto" eingeführt. Er muss im neuen Spiel gegen seinen Bankrott kämpfen – mit legalen oder illegalen Methoden. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle des lateinamerikanischen Gangsters Luis Lopez, den Assistenten von "Gay Tony".

"Grand Theft Auto" ist weltweit millionenfach verkauft worden und gehört damit zu den erfolgreichsten Computerspielserien der Welt. Wegen seiner stereotypischen Darstellung von Minderheiten und der Glorifizerung von Autodiebstahl mussten die Macher des schottischen Entwicklers Rockstar North oft Kritik einstecken. In der deutschen Fassung wurden im ersten und zweiten Teil Gewaltszenen entfernt, um eine Altersfreigabe ab 16 Jahren zu erreichen.

Der Download von "The Ballad of Gay Tony" soll rund 20 Euro kosten. (dk)

Youtube | Schwulitäten bei "Grand Theft Auto"


Schwul-lesbische Liebe in Dragon Age II.

Noch vor der Veröffentlichung eines neuen Videospiels entbrennt eine Diskussion darüber, ob die Helden homosexuell empfinden dürfen.
#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
#2 seb1983
  • 29.05.2009, 19:44h
  • "In der deutschen Fassung wurden im ersten und zweiten Teil Gewaltszenen entfernt, um eine Altersfreigabe ab 16 Jahren zu erreichen."

    weshalb man sich natürlich die englische Originalversion besorgt hat damals, ach was waren das noch Zeiten
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Christoph SteiningerAnonym
  • 30.05.2009, 01:22h
  • Dont try this at home! It sure looks like an american City at sunday! The voice grates on the nerves though...
  • Antworten » | Direktlink »