Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1059
  • 27. Mai 2004, noch kein Kommentar

Santiago In Chile hat die wohl weltweit erste Berufsschule für sexuelle Minderheiten geöffnet, berichtet die Dritte-Welt-Nachrichtenagentur IPS. Die von dem Schwulen- und Lesbenverband MOVILH gestartete Initiative soll Schwulen, Lesben, Transgendern sowie HIV-Positiven aller Orientierungen ermöglichen, sich in einer vorurteilsfreien Umgebung beruflich weiterzubilden. Die Schule hat IPS zufolge rund 100 Schüler, darunter viele Transgenders, die mit der Prostitution aufhören wollen. (ips/nb)