Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?10635
  • 23. Juni 2009, noch kein Kommentar

Mit City Food Tours lernen Besucher die kulinarischen Seiten des Big Apple kennen.

Von Carsten Weidemann

Es muss nicht immer die Christopher Street sein:Ab sofort können New-York-City-Besucher die Stadt von der kulinarischen Seite kennen lernen. City Food Tours bietet Gästen einen völlig neuen Einblick in die Metropole und vor allem auf deren Restaurants und Nahrungsmittel aus der Region.

Ein erfahrener Guide, der sowohl über die Stadt als auch über Lebensmittel bestens Bescheid weiß, begleitet die Teilnehmer durch die Lower East Side und erklärt ihnen alles über die Zubereitung und Herkunft von Köstlichkeiten wie Brot, Olivenöl, Honig, Schokolade, Käse, Wein, Tee, Kaffee und Gebäck. Auf der "Lower East Side Food Highlights Tour" lernt man zudem, wie Lebensmittel am besten kombiniert werden können, um deren Geschmack optimal zur Geltung zu bringen. Bei Verköstigungen in ausgesuchten Lokalen können sich die Gäste dann direkt von der Richtigkeit des Gelernten überzeugen. Restaurant-Besitzer und Chefköche gewähren Teilnehmern der City Food Tours einen exklusiven Einblick in ihr Business und beantworten bereitwillig deren Fragen.

City Food Tours bietet den zweistündigen, geführten Spaziergang durch die Lower East Side täglich an, die Kosten liegen bei umgerechnet etwa 30 Euro pro Person. Der örtliche Veranstalter ist bemüht, möglichst alle Kundenwünsche zu erfüllen, was sich in der Bandbreite der angebotenen Touren, deren Schwerpunkte und Länge sowie in den unterschiedlichen Teilnehmerzahlen (von 4 bis 150) und Lokalitäten widerspiegelt. Zu den weiteren Angeboten gehören unter anderem die "Chocolate, Desserts & Wine Tour" sowie der Ausflug "NoLIta Eat A Bite of Ethnic New York".