Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?10673

Die Hotelgruppe Accor hat einen deutschen Hotel-Guide für Schwule und Lesben veröffentlicht. "The Accor Hotels Rainbow Selection Germany 2009" empfiehlt eine Auswahl an Häusern, die sich wegen ihrer Lage oder Ausrichtung besonders für homosexuelle Reisende anbieten.

Insgesamt stellt der Guide 17 Hotels in den Städten Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Nürnberg und Stuttgart vor – und soll Lust auf einen Kurzurlaub machen. Und zwar nicht nur in der CSD-Saison: "Ob Folsom Europe Ledertreffen in Berlin vom 3. bis 6. September, der Run-for-more-time am 13. September in Frankfurt, das Oktoberfest in München vom 19. September bis 4. Oktober, das Transgender Treffen Wigstöckel im Oktober in Berlin, das Schwul-Lesbische Filmfestival vom 20. bis 25. Oktober in Hamburg oder die Teddy-Awards im Februar in Berlin... irgendwo ist immer was los!", heißt es Vorwort des Heftes.

Accor ist die einzige europäische Hotelgruppe, die alle Hotelkategorien von Budget bis Luxus vertritt und damit etwas für jeden Geschmack und Geldbeutel im Angebot hat. In Deutschland ist Accor Marktführer mit derzeit rund 330 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, Novotel, Mercure, Suitehotel, Ibis, Etap und Formule1. Weltweit gehören rund 4.000 Hotels zur Gruppe. (pm)



#1 skydiverProfil
  • 30.06.2009, 10:58hStuttgart
  • Na - da bin ich jetzt aber schon sehr erstaunt !!! Anscheinend hat sich das mit dem RAINBOW-GUIDE noch nicht in allen ACCOR Häusern herumgesprochen !?!

    Als ich im Januar´09 nach einem günstigen Hotelkontingent für die Internationalen Besucher unseres 5. Stuttgarter-Bärentreffens vom 24.-27. SeptemBÄR´09 u.a. auch bei ACCOR angefragt habe, wurde der Text zwar gelesen (Lesebestätigung) ... aber eine Rückantwort hab ich bis heute nicht von der ACCOR Gruppe erhalten !!! :-(
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Simon PinkAnonym
  • 01.07.2009, 09:27h
  • Antwort auf #1 von skydiver
  • Hallo skydiver,

    vielen Dank für Ihr Feedback.

    Ich bedauere sehr, dass Sie bei Ihrer Anfrage in Stuttgart keine Antwort erhalten haben. Selbstverständlich entspricht dies nicht den von uns selbst definierten Anforderungen für unsere Häuser und Sie können sicher sein, dass es sich hier um eine Ausnahme und nicht die Regel handelt.

    Gerne möchten wir Sie auch in Zukunft in unseren Häusern begrüßen und ich würde mich freuen, wenn Sie uns die Chance geben Ihre Anfrage zu beantworten.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Simon Pink
    Accor Deutschland SMARD GmbH
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Adrian
  • 01.07.2009, 09:53h
  • Antwort auf #2 von Simon Pink
  • Na so etwas lobe ich mir:
    Fehler erkennen, sich entschuldigen und versichern, es zukünftig besser zu machen.

    Sehr geehrter Simon Pink (netter Avatar ),
    ich denke die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit Ihres Hauses hat soeben viel für ihr künftig besseres Image bei schwulen Männern getan (die das hier natürlich lesen).
    Beste Grüße
    Adrian (Gay-Aktivist)
  • Antworten » | Direktlink »
#4 XDAAnonym
  • 02.07.2009, 10:27h
  • Nicht nur dass der Artikel pure Werbung ist, jetzt antworten die Angestellten auch noch persönlich.

    Im übrigen wurden mir bei meinem letzten Besuch keine Accorpunkte gutgeschrieben, eine Reklamation blieb auch erfolglos. Vielleicht könntest du das auch noch bearbeiten.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 CarstenFfm
  • 02.07.2009, 19:14h
  • Nette Reklame, der Artikel.

    Komisch, ich steig in Berlin gern mal in einem Hotel einer der preisgünstigeren Accor Marken ab, das nah an schwulen Clubs (Berghain, Lab.Oratory) oder Clubs mit gelegentlichen schwulen Parties (KitKat) liegt.... das wird gar nicht in der Reklame erwähnt..... oder brauchen die meisten Schwuppen, die ins Berghain gehen, kein Bett zum Schlafen.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Simon PinkAnonym
  • 24.07.2009, 20:10h
  • Antwort auf #4 von XDA
  • Hallo XDA,

    bitte wenden Sie sich im Falle einer Reklamation an www.a-club.com/de/customer-support.html.

    Die Kollegen sind Ihnen sicherlich gerne behilflich bei der Gutschrift Ihrer AClub Punkte schnellstmöglich weiterzuhelfen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Simon Pink
    Accor Deutschland SMARD GmbH
  • Antworten » | Direktlink »