Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?10727

Pro-Fun Media veröffentlicht sexy Serien, die noch nie im deutschen TV zu sehen waren. Homo-Horror in "Dante’s Cove" und "Lair" sowie Coming-Out-Storys in "DL Chronicles".

Von Carsten Weidemann

Dante’s Cove – Season 1 und 2
"Unsterblich verliebt" bekommt in DANTE'S COVE eine ganz neue Bedeutung: Kevin ist gerade bei seinem Lover Toby eingezogen. Doch von häuslichem Glück kann keine Rede sein, denn im Keller des "Hotel Dante" wartet schon Ambrosius Vallin. 1840 erwischte ihn seine Verlobte in flagranti mit dem Butler. Ihr wutentbrannter Fluch kann nur durch den Kuss eines jungen Mannes gelöst werden, wofür nun der hübsche Kevin herhalten soll.
Bald wirft die Vergangenheit düstere Schatten auf das unbeschwerte Leben der queeren Bewohner von Dante's Cove. Ein besonderes Bonbon: Der verschollene Pilotfilm zur Kultserie erscheint ebenfalls auf der Doppel-DVD der 1. Season.
FSK-Freigabe: 16, Laufzeit: ca. 273 Min., Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1), Sprachen/Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0, Untertitel: Deutsch (optional), Extras: Verschollener Pilotfilm (OmU), Original Trailer, Deutscher Trailer, Making of (OmU), Galerie, Filmvorschau

The Lair – Season 1 und 2
Betreten auf eigene Gefahr! Der schwule Sexclub "The Lair" ist ein perfekt getarnter Jagdgrund: Jeden Abend drängen sich dort im Halbdunkel Horden geiler Männer, die zu allem bereit sind und erst merken, dass sie in eine Falle getappt sind, wenn ein Vampir seine Zähne in ihre Kehle schlägt.
Während seiner Recherchen zu einer mysteriösen Mordserie kommt der junge Journalist Thom den lüsternen Szene-Saugern auf die Spur - die natürlich wild entschlossen sind, seine Enthüllungsstory zu verhindern. Ihren Boss Damian (Peter Stickles aus dem Indie-Hit "Shortbus") hingegen quält nicht nur der Durst, wenn er an den gut aussehenden Reporter denkt...
In jeder Hinsicht extrascharf: Gegen das Suchtpotenzial der Mystery-Soap erweisen sich sogar Kruzifix und Knoblauch als machtlos.
FSK-Freigabe: 16, Laufzeit: ca. 152 Min., Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1), Sprachen/Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0, Untertitel: Deutsch (optional), Extras: Making of (OmU), Original Trailer, Deutscher Trailer, Filmvorschau

DL Chronicles –Season 1
Schwarz, schön und heimlich schwul - das ist Leben "on the Down Low". Eindringlich elegant, sexy und stilsicher zeichnet DL CHRONICLES teils amüsant, teils dramatisch die Portraits von vier Männern, die alles daran setzen ihr Verlangen zu verheimlichen:
Wes, der alles für seine Frau tun würde, bis ihr schwuler Bruder einzieht, Robert, der sich als alleinerziehender Dad nicht vor seiner Tochter outen will. Boo, der durchtrainierte Ghetto Gangster, der alle knackigen Guys und Girls der Nachbarschaft aufreißt und Mark, der seinen Partner stets als "Roommate" ausgibt, was zu unerwartet komischen Verwicklungen führt als sein Mega-Hetero-Cousin eine Übernachtungsmöglichkeit sucht.
Die Aufsehen erregende US-Erfolgsserie ist nicht nur wunderbar geschrieben, sondern auch verdammt erotisch und kurzweilig.
FSK-Freigabe: 16, Laufzeit: ca. 135 Min., Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1), Sprachen/Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0, Untertitel: Deutsch (optional), Extras: Making of (dt.UT, ca. 24 Min.), Original Trailer, Deutscher Trailer, Promo-Trailer (dt.UT), Galerie, Filmvorschau

Galerie:
TV-Serien von Pro Fun Media
15 Bilder


#1 xyAnonym
  • 10.07.2009, 06:27h
  • Endlich! Serien, in denen Schwule augenscheinlich nicht hauptsächlich als durchtrainierte Schönlinge zwischen 18 und 38 erscheinen, die vor allem Sex im Kopf haben!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 bananasEhemaliges Profil
#3 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 10.07.2009, 15:08h
  • Ich habe Ausschnitte von Dante's Cove bereits auf Youtube gesehen. Von der Serie "The Lair" hab ich noch nichts gehört. Bbeide TV-Serien auf DVD, ist super! Allerdings frage ich mich: Werden beide in nächster Zeit auch auf TIMM zu sehen sein? Wenn ja, wann? Ich würde sie mir jedenfalls ansehen.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Dreamthief
  • 10.07.2009, 18:19h
  • Naja ... der Pilotfilm von Dante's Cove lohnt sich nicht wirklich und die erste Staffel hat ganze 2 Folgen.

    Aber ich mag den Humor :) und in der zweiten Staffel wird's ja besser mit der Masse an verfilmten Material.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Absurde LogikAnonym
  • 10.07.2009, 23:32h
  • Antwort auf #1 von xy
  • Warum sollten schwule Männer in dieser Hinsicht anders sein als Männer im Allgemeinen?

    Heute schon MTV, Viva, Pro7 oder RTL eingeschaltet, wo Jugendliche in dieser Gesellschaft ihre Vorbilder und Idole beziehen? Dann wird's aber mal Zeit, um zu begreifen, wohin die Reise in dieser unserer Gesellschaft geht und wo wir ansetzen müssen!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Daniel
  • 12.07.2009, 16:42h
  • Was für ein Armutszeugnis für unsere, angeblich so reiche, Fernsehlandschaft (ich habe über digitales Kabel massenhaft Sender "zur Auswahl", davon der größte Teil uninteressanter "Schrott"). Keiner dieser Kommerz- oder öffentlich-rechtlichen Sender wagt es solche Serien zu senden?

    Wo leben wir denn? In der Prüderie der 1950er Jahre?

    Zitat: "Pro-Fun Media veröffentlicht sexy Serien, die noch nie im deutschen TV zu sehen waren."

    Liebe Sender-Chefs, falls Ihr mal zufällig in dieses Forum geratet, um festzustellen, was schwule Männer und lesbische Frauen vielleicht gern im TV sehen würden, laßt Euch eine Abfindung zahlen, wegen Unfähigkeit und ... wundert Euch nicht, dass Eure Zuschauerzahlen so katastrophal sind.

    Denn merke: Besonders schwule Männer waren in Sachen "Kultur", wozu ich auf jeden Fall auch fast jede Form der Unterhaltung (Entertainment) zähle, schon immer Avantgarde und machten den Mainstream auf neue Trends aufmerksam.

    Also muß ich mir wohl demnächst viele neue DVDs anschaffen .

    Daniel
  • Antworten » | Direktlink »
#7 Adrian
  • 14.07.2009, 01:21h
  • Nun, Eure Kurz-Besprechung der Serien hat bereits Wirkung gezeigt ... Season 1 von "The Lair" ist z.Z. ausverkauft, wegen großer Nachfrage.

    Season 2 konnte ich noch gerade eben ergattern, der erste Teil ist bestellt.

    Gruß
    Adrian
  • Antworten » | Direktlink »
#8 Adrian
  • 17.07.2009, 06:34h
  • Hallo Carsten Weidemann,
    gestern kam die bestellte Doppel-DVD "The Lair - Season 1" und ich habe mir, zusammen mit meinem Lover, die ersten 3 Folgen angesehen.

    Mein Eindruck:
    Zunächst einmal, ist es ja schon bemerkenswert, dass solche Serien (mit vielen schwulen Sex-Szenen, wenn auch sehr darauf bedacht, nur ja nie einen Penis ins Bild kommen zu lassen) in den USA überhaupt ins TV kommen.

    Und sicher bin ich wohl auch besonders kritisch, trotzdem:
    Knapp 20 Minuten pro Folge (incl. nervender Vor- und Rückschau) sind verdammt wenig! Dass den Machern wohl kein sehr üppiges Budget zur Verfügung stand, fällt leider deutlich auf. Sowohl die Kulissen (Gay-Sexclub "The Lair", Wohnung des Journalisten und sein Arbeitsplatz), als auch die Dialoge (diese sogar teilweise unfreiwillig komisch) wirken irgendwie "billig."

    Etwas mehr Logik (ja, auch in Mysterie-Serien erhöht ein gewisser Rest an Logik die Spannung!) hätte der Akzeptanz der Soap sicher gut getan.

    Mein Lover und ich sind uns einig:
    Netter Versuch und als "Vorreiter" halbwegs zu ertragen.

    Etwas mehr Intelligenz in Handlung und Dialoge gesteckt, könnte uns dann sogar fast vom Konzept der Soap überzeugen. So bleibt statt "mildem Horror", eher die unfreiwillige Komik im Gedächtnis.

    Aber, wie gesagt, ich bin durchaus für meine kritische Betrachtungsweise bekannt.

    L.G. Adrian
  • Antworten » | Direktlink »
#9 Adrian
  • 18.07.2009, 19:31h
  • "The second time around ... is so much better, than the first time!"

    Also, was soll ich sagen:
    Season 2 von "The Lair" ist um Klassen besser, als Season 1

    Es macht richtig Spaß! Bessere Dialoge, erweiterte Handlung, der "Billig-Look" ist weg und einige Schauspieler kamen hinzu (einer wurde ausgewechselt) ... = "Season 2 - The Lair" eine runde Sache. Und eine Empfehlung von mir (durch Season 1 muß man sich dann eben "durchbeissen" . lustige Formulierung für eine schwule Vampir-Serie ...)

    Adrian
  • Antworten » | Direktlink »