Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1078

Im Hamburg hat der Europride begonnen, und da zum Feiern auch ein gefüllter Magen gehört, haben wir heute einen kulinarischen Tipp für alle Hamburger und die Besucher der Hansestadt. Das vor allem bei Lesben beliebte Café Endlich und das Hotelrestaurant Hanseatin verraten hier das Lieblingsgericht ihrer Gäste: Möhrencremesuppe mit Curry und Kresse.

Zutaten für etwa 4 Personen:

1 kg Möhren
1 mittelgroße Zwiebel
1 TL Curry
1 TL Gemüsebrühe (Pulver)
Salz, Pfeffer
Sahne und/oder Milch nach Belieben
1 Paket Kresse

Zubereitung:

1. Öl im großen Topf erhitzen, geschnittene Zwiebeln darin anbraten.
2. Geschälte, geschnittene Möhren mit Salz und Curry und etwas Gemüsebrühe dazugeben.
3. Alles zusammen unter Rühren anschmoren.
4. Dann mit Wasser auffüllen, bis alle Möhren bedeckt sind, und kochen lassen, bis die Möhrchen weich sind.
5. Pürrieren, mit Milch oder Sahne verfeinern und mit viel frischer Kresse dekorieren.