Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?10826
  • 28. Juli 2009, noch kein Kommentar

Sebastian entdeckt voller Lust seine Sexualität, was seine Schwester mit Argwohn betrachtet. Poetisches Drama aus Mexiko, jetzt auf DVD.

Von Carsten Weidemann

In einem riesigen Haus, das schon prunkvollere Tage gesehen hat, leben die Zwillingsgeschwister Helena und Sebastian. Während Helena vollauf mit der Pflege ihrer kranken Mutter, einer einst gefeierten Sängerin, beschäftigt ist, entdeckt der schwarz gelockte Sebastian außerhalb seiner streng katholischen Schule das bunte Straßenleben Mexikos.

Aus einer bisher nie gekannten Neugierde auf Stadtneuling Juan entwickelt sich bald eine innige Freundschaft und Sehnsucht nach Leben. Mit Sebastians sexuellem Erwachen und dem Aufkeimen ungezügelter Lebenslust muss seine in Pflichtgefühl gefangene Schwester neidvoll beobachten, wie es dem Bruder gelingt, sein Leben auszukosten.

Youtube | Original-Trailer

Ohne jedes Pathos und mit einem sicheren Gespür für kleine Gesten, die Großes sagen, erzählt Regisseur Francisco Franco die Geschichte der heranwachsenden Geschwister, die in der dunstigen Abgeschiedenheit ihres Zuhauses wie in einer Halbwelt leben, in die plötzlich mit jedem Tag mehr grelles Sonnenlicht dringt.

Burn The Bridges, FSK-Freigabe: 12, Laufzeit: ca. 100 Min., Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1), Sprachen/Ton: Spanische Originalfassung in Dolby Digital 2.0, Untertitel: Deutsch (optional), Untertitel für Hörgeschädigte: keine, Extras: Original Kinotrailer, Deutscher Trailer, Galerie, Filmvorschau

Galerie:
Burn The Bridges
10 Bilder