Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1087
  • 02. Juni 2004, noch kein Kommentar

Wiesbaden Die hessische SPD tritt dafür ein, den Schutz von Lesben und Schwulen in die hessische Verfassung aufzunehmen. Nach dem Willen von Landeschefin Andrea Ypsilanti soll festgeschrieben werden, dass niemand wegen einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft bevorzugt oder benachteiligt werden dürfe. Ferner solle der Schutz für Ehe und Familie auf "andere auf Dauer angelegte Lebensgemeinschaften" erweitert werden. Eine Enquete-Kommission berät derzeit über die Reform der Landesverfassung. Die CDU hält in Hessen die absolute Mehrheit, zeigten sich aber nach Aussagen von Ypsilanti kompromissbreit. (dk)