Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?10918
  • 18. August 2009
    , noch kein Kommentar

Einem Lehrer einer britischen Berufsschule drohen arbeitsrechtliche Maßnahmen, weil er einem Schüler Werke des intersexuellen Künstlers Del LaGrace Volcano empfohlen hat – dessen Kunstwerke seien "pornografisch", so die Schulleitung.

Simon Burgess, der Fotokurse am East Surrey College in Redhill unterrichtet, muss sich in einem Disziplinarverfahren verteidigen. Im schlimmsten Fall droht ihm danach die fristlose Kündigung. Er hatte einem Schüler für ein Projekt über den Zusammenhang von Geschlecht und Sexualität die Arbeiten von Volcano empfohlen, der sich als "Gender-Zerstörer" oder "Gender-Terrorist" bezeichnet.

Die Installationen, Bilder oder Filme des in London lebenden Kaliforniers behandeln die Frage, welchen Einfluss das Geschlecht auf das Leben hat. Sie sind auch in vielen Fernsehsendungen gezeigt worden, unter anderem in der US-Serie "Sex and the City".

Der 52-jährige Künstler wurde als Frau geboren, lebt aber seit seinem 37. Lebensjahr als übergeschlechtliche Person. Sein Körper weist sowohl männliche als auch weibliche Geschlechtsmerkmale auf (Intersexualität).

Volcano zieht nun in Erwägung, die Schule wegen Verunglimpfung seines Werkes zu verklagen. Gegenüber dem Boulevardblatt "Daily Mirror" erklärte er: "Wenn meine Kunst aus dem Zusammenhang gerissen wird, könnte man sie als pornografisch ansehen, aber ich bin kein Sex-Fotograf."

Auch andere Künstler und Professoren setzen sich nun für den Lehrer Burgess ein, so auch Dr. Euginie Shinkle von der University of Westminster. Sie erklärte, das East Surrey College verhalte sich "wie ein Zensor, rückwärtsgewandt und homophob".

Auch der Homo-Aktivist Peter Tatchell hat sich in den Fall eingeschaltet. Er erklärte, dass die Schule Zensur ausüben wolle: "Lehrer sollten die Freiheit haben, mit ihren Schülern über alle relevanten Beispiele in der Kunst zu sprechen - inklusive den Werken von Del LaGrace." (dk)