Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11024
  • 11. September 2009, noch kein Kommentar

Er schrieb Hits für Helene Fischer, Mireille Mathieu oder Andrea Berg. Nun steht Schlagertexter Tobias Reitz selbst auf der Bühne.

Von Jan Gebauer

Fans aktueller Schlagermusik kennen ihn längst: Für Schlagerqueen Helene Fischer schrieb Tobias Reitz (29) Hits wie "Du fängst mich auf und lässt mich fliegen", das dazugehörige Album "So nah wie du" erhielt Gold und Platin, daneben hat er auch Mireille Mathieu oder schwule Sangeskollegen wie Patrick Lindner oder Jürgen Marcus mit Liedern versorgt. Immer nur Liedtexte für andere zu verfassen muss auf Dauer ganz schön einseitig sein, denn Tobias will mehr. Darum hat er bei Palm Records einen Plattenvertrag unterschrieben.

Mit "Für immer dich lieben" erscheint nun seine zweite Single als Sänger. Mit der ersten "Au revoir" trat er bereits im Fernsehen auf, die Schlagerseiten berichteten dankbar über ihn und auch der Rundfunk zeigte Interesse. "Für immer dich lieben" heißt nun der Nachschlag. Gemeinsam mit Autorenkollege Dieter Brink (Leonard, Roland Kaiser, Andy Borg) hat Tobias einen sehr persönlichen Song geschrieben, der so viel gute Laune und Lebenslust versprüht, wie man sich das zum Herbstanfang nur wünschen kann. Ganz besonders darüber freuen wird sich bestimmt sein langjähriger Freund, mit dem Tobias gemeinsam in Düsseldorf lebt.

Youtube | Tobias Reitz - Videotagebuch zum ersten TV-Auftritt

Allerdings zieht es den Liedtexter und Sänger nicht nur auf die Schlagerbühne sondern auch auf die des Theaters. Mit Phönixallee, Düsseldorfs erstem Impro-Ensemble, tritt er regelmäßig auf. Ob das Kleinkunstpublikum wohl weiß, dass auch so mancher Titel von Volksmusikbarden wie Hansi Hinterseer oder Stefan Roos - nicht verwandt mit der Mary - aus dem Hause Reitz stammt? Apropos Mary Roos - für die würde Tobias laut seinem Blog gerne mal einen Song schreiben. Der würde eine Frischzellenkur nach den ewig gleichen Songs von Michael Reinecke und Gefolgschaft sicher gut tun. Queer.de drückt die Daumen, dass nicht nur dieser Traum in Erfüllung geht, sondern auch der des ersten eigenen Hits mit "Für immer dich lieben".

Termine Impro-Theater:

Samstag, 26.09.2009 – 19:30 Uhr
Düsseldorf, Theatermuseum

Samstag, 05.12.2009 – 19:30 Uhr
Düsseldorf, Theatermuseum

Samstag, 16.01.2010 – 19:30 Uhr
Düsseldorf, Theatermuseum