Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11048
  • 16. September 2009, noch kein Kommentar

Die Geschichte der Waris Diries war als Buch ein Weltbestseller. Nun kommt ihre Geschichte ins Kino. Der Soundtrack erscheint mit Soul-Queen Joy Denalane.

Von Carsten Weidemann

Das Buch ist ein Weltbestseller. Millionen kennen die bewegende Lebensgeschichte der Waris Dirie (44) und ihre unglaubliche Stärke. Als 13-Jährige flüchtete sie vor der drohenden Zwangsheirat durch die somalische Wüste, strandete in London, wo sie ein paar Jahre später von dem englischen Star-Fotographen Terence Donovan als Model entdeckt wurde. Eine Weltkarriere folgte.

Ihr öffentliches Geständnis, Opfer von Genitalverstümmelung geworden zu sein und ihr Kampf gegen dieses grausame Ritual berührten unzählige Menschen. Dirie wurde UN-Sonderbotschafterin, schrieb weitere Bestseller, gründete ihre eigene Stiftung und wurde für Millionen Frauen ein Symbol für Gerechtigkeit und Hoffnung.

Youtube | Trailer zum Film

Im September 2009 kommt Diries Geschichte nun in die Kinos. "Wüstenblume" ist mehr als nur ein bewegendes Drama: der Film verbindet eine moderne Cinderella-Geschichte mit einem Human-Rights Thema. Ein wunderbarer Soundtrack begleitet den Zuschauer durch den anrührenden Film. Komponiert, arrangiert und produziert von keinem anderen als dem Berliner Martin Todsharow, einer der festen Größen in der deutschen Filmkomponistenszene (u.a. "Hilde", "Mogadischu", "1 ½ Ritter", "Phantomschmerz").

22 Titel beinhaltet der Soundtrack, inklusive einem Titel von Joy Denalane ("Stranger in this Land"). Allesamt grandios komponiert; leise und doch prägnant, leicht und doch erschütternd bleiben sie im Kopf auch wenn man den Kinosaal längst verlassen hat.

Kinostart: 24. September