Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11067
  • 21. September 2009, noch kein Kommentar

Neue Single des US-Rappers Pitbull: "Hotel Room Service"

Von Carsten Weidemann

Genrekenner haben den aus Florida stammenden Rapper seit Jahren auf dem Zettel. Der 28-jährige, der als Armando Christian Pérez als Sohn exilkubanischer Eltern in Miami das Licht der Welt erblickte, wurde bekannt durch Super-Producer Lil Jon und dessen "Crunk" Bewegung. Seine Songs sind ein Dauerbrenner auf jeder Tanzfläche.

Der große internationale Durchbruch gelang Pitbull allerdings in diesem Jahr: Seine Single "I Know You Want Me (Calle Ocho)" erreichte Platz zwei in den USA, findet sich ganz oben in allen europäischen Charts und rangiert derzeit in den Top Ten der deutschen Verkaufshitliste.

Doch der umtriebige Rapper hat bereits den nächsten Top-Ten-Anwärter am Start: "Hotel Room Service" ist der Titel des Songs, der musikalisch auf dem Nightcrawlers-House-Klassiker "Push The Feeling On" aus dem Jahre 1993 basiert. Damit schließt Pitbull geschmeidig an das Erfolgskonzept seines Breakthrough-Hits "I Know You Want Me (Calle Ocho)" an, der als Hookline ein Sample des House-Evergreens "The Bomb" der Bucketheads (aka Kenny "Dope" Gonzales) von 1995 enthielt. Produziert wurde "Hotel Room Service" von Grammy-Preisträger Jimmy Jonsin, der bereits mit Künstlers wie T.I., Lil Wayne und Flo Rida arbeitete. Beide Songs finden sich auch auf dem brandneuen Pitbull-Album "Rebelution".