Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11127

Das amerikanische Cleveland wird 2014 der Austragungsort der Gay Games sein. Das hat die Federation of Gay Games am Dienstag in Köln bekannt gegeben.

Die größte Stadt des US-Bundesstaates Ohio stach die immeramerikanischen Konkurrenten Boston und Washington D.C. aus. Die Stadt hat dabei versprochen, 4,5 Millionen Dollar (3 Millionen Euro) an Subventionen für die Veranstaltung bereitzustellen. "Fans der Gay Games werden herausfinden, dass Cleveland ein hervorragender Ort ist, um Sport und Kultur zu feiern", freute sich der demokratische Bürgermeister Frank Jackson über die Wahl. Die Stadt plant für die Spiele den Zeitraum vom 9. bis zum 14. August 2014 ein.

Bislang fanden die Gay Games in San Francisco (1982, 1986), Vancouver (1990), New York (1994), Amsterdam (1998), Sydney (2002) und Chicago (2006) statt. Im kommenden Jahr wird mit Köln erstmals eine deutsche Stadt die Homo-Olympiade austragen. Die Spiele werden am 31. Juli 2010 im Müngersdorfer Stadion eröffnet. (dk)



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 30.09.2009, 18:03h
  • Wenn in Cleveland 2014 die Gay Games stattfinden (im nächsten Jahr sind sie in Köln), dann kann man dem Ausrichter 2006 Chicago am Freitag viel Glück bei seiner Kandidatur für die XXX. Olympischen Sommerspiele 2016 wünschen und hoffen, daß die Obama-Stadt den Zuschlag bekommt.
  • Antworten » | Direktlink »