Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11157
  • 07. Oktober 2009, noch kein Kommentar

Kevin McGee, der frühere Lebenspartner von Matt Lucas, hat sich in seinem Haus im schottischen Edinburgh erhängt.

Fernsehproduzent McGee hatte sich Ende 2006 mit dem 35-jährigen Lucas verpartnert, ließ sich aber 2008 wieder scheiden (queer.de berichtete). Die Trennung sei im Einvernehmen erfolgt, erklärte das Paar damals. Lucas nannte als Grund für die Scheidung McGees "unangemessenes Verhalten"

Freunde McGees hatten am Montag die Behörden alarmiert, nachdem dieser seinen Facebook-Status geändert hatte. Er schrieb: "Kevin McGee denkt, dass der Tod viel besser ist als das Leben". In der Vergangenheit gab es Berichte, dass McGee die Trennung von Lucas sehr zu schaffen gemacht hat.

Medienberichten zufolge war Matt Lucas von der Nachricht "geschockt". Sein "Little Britain"-Filmpartner David Walliams hat ihn sofort in seiner Wohnung im Zentrum Londons besucht und ihn getröstet. "Trotz ihrer Unterschiedlichkeit und ihrer schwierigen Ehe hat matt Kevin immer geliebt", erklärte eine Quelle gegenüber dem Boulevardblatt "Sun".

Der 35-jährige Lucas wurde als Darsteller der BBC-Fernsehserie "Little Britain" weltbekannt. Die Sketchshow hat er gemeinsam mit David Walliams entwickelt; beide spielen auch die Hauptrollen. Die Reihe lief hierzulande auf Sat.1 Comedy und Comedy Central. Lucas war insgesamt fünf Jahre McGee liiert. (dk)



Little Britain trifft Gay Ryanair

Die Comedy-Show "Come Fly With Me" hebt Ende Juli im deutschen TV ab. Das Duo Matt Lucas und David Walliams schlüpft wieder in alle Rollen.
Little Britain hebt ab

Mit "Come Fly With Me" ergründen die "Little Britain"-Veteranen David Walliams und Matt Lucas die schrägen Charaktere der Flugindustrie.