Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11216

In seinem Buch "Was tun mit alten Dildos?" gibt Wieland Wuchtig Tipps zur kreativen Weiternutzung ausrangierter Sextoys.

Von Carsten Weidemann

Dass Dinge des Alltags zur sexuellen Befriedigung Verwendung finden können, ist nichts Neues. Wird aber ein Gegenstand, der eigens für erotischen Gebrauch gefertigt wurde, zum alltäglichen Gebrauchsgegenstand, dann verblüfft das jedoch sehr.

Wieland Wuchtig jedenfalls rät zur kreativen Weiternutzung eines Dildos, wenn das gute Stück seine Dienstzeit im Bett hinter sich gebracht hat. In seinem Buch "Was tun mit alten Dildos?" beschreibt der Autor amüsant, was man mit einem ausrangierten Sextoy so alles anstellen kann.

Die absurd-praktischen Tipps bilden im Kontrast zu den fotorealistischen Illustrationen eine neue, überaus witzige und freche Betrachtungsperspektive.

Trotz der intimen Thematik wird das Buch dabei weder verletzend noch unangemessen anzüglich oder peinlich. Gerade für den schwulen Haushalt kommen manche von Wuchtigs Ideen wie gerufen.

Wieland Wuchtig: Was tun mit alten Dildos? Tolle Tipps zur kreativen Weiternutzung, Books on Demand, 60 Seiten, 11,50 €



#1 The Gay AfterAnonym
  • 16.10.2009, 19:27h
  • Was soll man mit alten Dildos machen? Ich hätte da einen Vorschlag: Als Gangschaltknüppel oder als Handbremse fürs Auto nutzen. Oder wie wäre es als Ständer für Haushaltsrolle?
  • Antworten » | Direktlink »