Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11270

Flamingo Languages organisiert als weltweit erste Agentur Sprachreisen gezielt für die Gay Community.

Von Carsten Weidemann

Flamingo Languages wurde in Zürich, der Schweizer Gay-Hauptstadt, Anfang September offiziell auf den Markt gebracht. Mit sieben Büros in Europa und auf der ganzen Welt – eines davon in München – gilt die Agentur als die erste, die Sprachreisen für die LGBT-Community anbietet.

Direktor Philipp Hari erklärt, wie das Projekt entstanden ist: "Wenn ich wissen möchte, ob ein Reiseziel oder ein Hotel gay-friendly ist, dann können mir viele Reisebüros darüber Auskunft geben. Paradoxerweise herrscht hier jedoch bei Sprachreisen Totenstille, und das obwohl hier der Austausch und das Hineintauchen in ein ideales Umfeld einen hohen Stellenwert ausmachen."

Zusätzlich zur Kompetenz einer klassischen Agentur für Sprachreisen liefert Flamingo besondere Infos speziell für die Gay-Community: So kann man auf der Website für jeden Kurs-Ort die besten Gay-Bars und -Discos finden, aber auch die Events, die auf keinen Fall verpasst werden dürfen, die lokalen Vereinigungen sowie alle trendy Locations. Informationen, die das Beratungsteam von Flamingo auch bei kostenlosen und individuellen Beratungsgesprächen gerne weitergibt.

Für Hans Wieder, der mit Flamingo Languages verreist ist, macht die Agentur wirklich den Unterschied aus. "Als ich mich über das Gay-Life vor Ort erkundigte, konnte mein Berater nicht nur darauf eingehen, sondern er hat mir sogar vorgeschlagen, einige Tage früher aufzubrechen, um die San Francisco Pride Parade miterleben zu können. Das war eine einzigartige Erfahrung und ohne die Beratungen hätte ich diese knapp verpasst."

Zwölf Jahre Erfahrung mit Sprachreisen

Obwohl Flamingo Languages völlig neu ist, kann die Agentur auf eine solide Erfahrung in der Organisation von Sprachreisen zurückblicken. Die Marke wurde nämlich von ESL Sprachreisen – dem europäischen Spezialisten der Branche – gegründet. Die Flamingo-Büros befinden sich im Übrigen in denselben Räumlichkeiten wie der Partner und alle Beraterinnen und Berater waren vor der Gründung des neuen Teams bei ESL tätig

Flamingo Languages München:
Sendlingerstr. 24
+49 89 232 391 60

Flamingo Languages Zürich:
Seehofstrasse 3
+41 44 397 17 00



11 Kommentare

#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 06.11.2009, 14:23h
  • Das wäre doch was für unsere Bundesaußenqueen Westerwelle! Dann klappts auch mit den Besuchen im Ausland!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 LennyAnonym
  • 06.11.2009, 15:11h
  • Fragt sich, ob man mit vollem Mund noch sprechen kann, oder besser, noch will..... Naja, ich meine ja nur, wenn man großzügig auf Gay-Partys hinweist.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 ÖsiAnonym
#4 Frankyboy
#5 FoXXXynessEhemaliges Profil
#6 ÖsiAnonym
#7 VroniAnonym
#8 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 08.11.2009, 17:02h
  • Antwort auf #7 von Vroni
  • Mir wird schon von der Übersetzung ziemlich übel! Besser muß es heißen:

    Denk' ich an Österreich in der Nacht
    werde ich um den Schlaf gebracht!

    Abwandlung eines Zitates von Heinrich Heine.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 VroniAnonym
#10 No Focus-LeserAnonym