Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11292
  • 30. Oktober 2009, noch kein Kommentar

Till Schweiger darf sich freuen: OneRepublic steuern erneut einen Song zu einem seiner Filme bei.

Von Carsten Weidemann


Die Erfolgsgeschichte von OneRepublic geht weiter: Die Single "Apologize" von ihrem Album "Dreaming Out Loud" kletterte im Jahr 2007 in 16 Ländern an die Spitze der Charts – in 14 davon erreichte sie zudem Goldstatus. Als der Song schließlich im Radio gelandet war, brach er im Handumdrehen sämtliche Airplay-Rekorde (und wurde nur von Leona Lewis’ "Bleeding Love" übertroffen, bei dem Sänger Ryan Tedder als Songwriter ebenfalls seine Finger im Spiel hatte). Schon mit ihrer zweiten Single "Stop And Stare" erlangten OneRepublic locker Platinstatus.

Youtube | Video zu ''Secrets''

Und nun sind sie mit ihrem zweiten Album zurück: "Waking Up", das Mitte des Monats erscheinen wird. Die Erfolgsgeschichte wird also weitergehen, denn mit "Secrets", der ersten Single Auskopplung, ist tatsächlich wieder ein OneRepublic-Song das Titellied zum neuen Til-Schweiger-Blockbuster "Zweiohrküken". Dabei handelt es sich natürlich um die Fortsetzung zum Millionenerfolg "Keinohrhasen". Der Schauspieler äußert sich im Gespräch sehr begeistert über "Secret": "Ich liebe dieses Lied! Für mich ist es der legitime Nachfolger von ‚Apologize’. Mehr geht nicht! Wahnsinnig schön!"