Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11303

Keine ist bezaubernder als sie: Die Japanerin Haruna Ai gewann am Wochenende den Titel "Miss International Queen 2009" – und ist damit die begehrenswerteste Transsexuelle der Welt.

Im thailändischen Pattaya gewann Ai vor Daniela Marques aus Brasilien und der Thailänderin Kangsadal Wongdusadeekul. Nach Angaben der Juroren war Ais Performance so gut, dass sie als beste Kandidatin seit Beginn des Wettbewerbes im Jahr 2004 gilt. Im liberalen Thailand ist der Contest so beliebt, dass er sogar live im Fernsehen übertragen wird.

Siegerin Ai erhielt nicht nur viel Medienaufmerksamkeit, sondern auch ein Preisgeld in Höhe von umgerechnet 6.800 Euro. Allerdings ist sie in ihrem Heimatland schon gut im Geschäft: Als Sängerin und Fernseh-Entertainerin ist sie in Japan bereits ein Star. So hat sie dieses Jahr einen Werbevertrag mit Fanta geschlossen. Außerdem betreibt die 37-Jährige ein Restaurant.

Am Wettbewerb teilnehmen darf jede Frau, die als Mann geboren wurde. Die Kandidatinnen müssen dann im Wettbewerb graziös in einem Kleid, einem Bademantel sowie in einer traditionellen Tracht stolzieren. Zudem dürfen sie in einem Talentwettbewerb ihre Vielseitigkeit darstellen und über ihre Rolle als Transsexuelle reden.

Der Wettbewerb wird von Anfang an im Tiffany-Theater in der berühmt-berüchtigten thailändischen Entertainment-Metropole Pattaya ausgetragen. Die Location ist der ideale Austragungsort für eine solche Wahl: Tiffany's beheimatet Südostasiens erstes Travestie-Kabarett. 1974 ging es mit den Shows los, damals bestand sie noch aus drei Künstlerinnen. Inzwischen arbeiten über 100 professionelle Drag Queens in dem weltbekannten Club und abertausende Besucher ströhmen jedes Jahr aus allen Teilen der Welt nach Pattaya. Tiffany's selbst nennt das Veranstaltungshaus mit 1.000 Sitzplätzen einen Ort der "Dekadenz, Eleganz und des Genusses". (dk)



#1 AntichristProfil
  • 04.11.2009, 07:57hHH
  • Zitat: "Haruna Ai in vielsagender Pose..."
    Wenn ich mir das zugehörige Foto anschaue bekomme ich das Gefühl, Schönheit wird mit unbedarfter Dümmlichkeit gleichgesetzt - selbst wenn manchmal nur als Pose. Je dümmer, desto hübscher.
    Dabei ist sie doch anscheinend gar nicht so doof, wie sie auf dem Foto tut.
  • Antworten » | Direktlink »