Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11313
  • 04. November 2009, noch kein Kommentar

In den 1980er Jahren räumten sie mit "Gold" oder "True" ab. Jetzt kehren die Helden von einst mit der CD "Once More" zurück.

Von Jan Gebauer

Spandau Ballet waren eine der erfolgreichsten Pop-Bands der 80er Jahre, haben rund 20 Hit-Singles hervorgebracht und leisteten mit "True", "Gold", "Through The Barricades" oder "Only When You Leave" ihren Beitrag zur Popkultur des Jahrzehnts ab. Über 25 Millionen Alben verkauften sie zu ihren Glanzzeiten, spielten ausverkaufte Stadientourneen und standen über 500 Wochen in den UK-Charts. Jetzt – knapp 20 Jahre nach der Trennung – kehren Spandau Ballet zurück und präsentieren mit "Once More" ein neues Best-of-Album und die gleichnamige Single. Die größten Hits wurden komplett neu aufgenommen, zwei brandneue Songs ergänzen die Songliste. An den Reglern stand hierbei Produzent Danton Supple (Coldplay). Ihr Deutschland-TV-Comeback feiern Frontmann Tony Hadley, Gary und Martin Kemp, Steve Norman und John Keeble bei Thomas Gottschalks "Wetten, dass…?!" am 7. November. Im März 2010 werden Spandau Ballet im Rahmen ihrer Welttournee drei Shows in Deutschland spielen. Die Tour startet im Oktober in Großbritannien und ist dort bereits seit Wochen ausverkauft.

Youtube | Video zur aktuellen Single: Spandau Ballet - ''Once More''

Über das Comeback der Band sagt Tony Hadley: "Als wir wieder zusammen kamen und der Vorverkauf für die Tour begann, konnte keiner von uns die fantastische Reaktion der Fans und der Medien glauben. Die Gelegenheit ins Studio zu gehen und Musik zu machen, ließen wir uns nicht entgehen!" Und Gary Kemp fügt hinzu: "Es lief großartig und wir spielten besser, als wir es je getan haben. Der neue Song war ein Weg für uns, um allen zu zeigen, dass Spandau Ballet nicht nur zurück sind, um die alten Hits auf Tour zu bringen, sondern um die Popcharts noch mal aufzumischen und zu erobern!"

Tour:
05.03.2010, München – Zenith
06.03.2010, Berlin - Columbiahalle
07.03.2010, Düsseldorf – Philipshalle