Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1132

Schon im vorigen Jahrhundert war "Kerschemischel" als Essen der einfachen Frankfurter Bürger beliebt. Die Szenekneipe "Treibhaus" (Foto rechts) hat uns ihr Rezept für die im Sommer zur Kirschenzeit sehr begehrte Süßspeise verraten.

Zutaten für ca. 4 Portionen:

ca 250-350 g frische dunkle, süße Kirschen
210 g altbackene Brötchen
300 ml Milch
2 Eier
50 g Butter
60 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
2 TL Backpulver
2 Tropfen Bittermandelöl
Puderzucker

Zubereitung:

1. Die Kirschen gut waschen. Brötchen zerbröckeln, mit Milch begießen und ziehen lassen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist.
2. Eine Auflaufform einfetten und mit Bröseln ausstreuen.
3. Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen.
4. Die eingeweichten Brötchen mit Eigelb, Butter, Zucker, Vanillinzucker, Backpulver und Bittermandelöl verrühren und vorsichtig die Kirschen und den Eischnee darunterheben.
5. In der Auflaufform auf der Mittelschiene des 200 Grad heißen Ofens (Gas: Stufe 3) 30 Min. backen. Mit Puderzucker bestäuben. Warm servieren.

Dazu passt: frische Vanillesoße