Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=11347
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Carrie Prejean spricht über Porno-Video


#1 manon
  • 11.11.2009, 18:55h
  • Da dachte ich, die Prejean hätten wir endlich hinter uns gelassen und da rennt die immer noch mit der Opfer-Nummer durch die Talkshows. Sie war also jung, aha, 17 Jahre alt, als sie ein Privatporno gedreht hat. Tja, wer mit 17 Privatpornos dreht, der hat die Phase "ich schäme mich aber ein wenig" wohl schon lange hinter sich gelassen. Demnächst erzählt sie auch noch, wie unangenehm ihre Defloration mit 13 war. *augenroll*
    Ja wer´s haben muss, der soll es kriegen.Antworten » | Direktlink »
#2 anonymusAnonym
  • 11.11.2009, 21:06h
  • "Als Christin dürfe ihr ein solcher Fehltritt nicht passieren, dennoch sei auch sie nicht unfehlbar"

    ... als Christin kennt sie doch sicherlich die Bibel und das Gebot: "Richte nicht auf daß DU nicht gerichtet wirst" ... ebenso den Ausspruch Jesu: Den Splitter im Auge deines Bruders siehst du aber den Balken in deinem EIGENEN siehst du nicht- DU HEUCHLER!
    Diese zwei Sätze die Jesus in aller Deutlichkeit und Klarheit verkündet sind es über die so ziemlich alle und jeder fällt -
    Diese arrogante und dumme Aussage, Gott hätte sie dazu auserkoren gegen die Homoehe vorzugehen- hat sie selbst Lügen gestraft- In erster Linie hat Gott keinerlei Gefallen an irgendwelchen dümmlichen Miss Shows weil dort dem Götzen Eitelkeit gehuldigt wird - Leute wie diese Frau BELEIDIGEN die christliche Religion geradezu indem sie Jesu Botschaft ad absurdum führen. Ihren "gerechten" Lohn hat sie somit erhalten!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 stromboliProfil
#4 Liedel
  • 12.11.2009, 19:09h
  • Gibts die irgendwann mal als Gummipuppe? Wenn ick jenug Pfandpullen jesammelt hab koof ick mir die denn
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel