Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1136

Berlin Der Rainbow Award 2004 des lesbisch-schwulen Stadtfestes Berlin wird in diesem Jahr an den Buchladen Eisenherz verliehen. Der erste Homo-Buchladen Deutschlands, bis zu seinem Umzug im April noch "Prinz Eisenherz", wurde bereits 1978 gegründet. Die vom Regenbogenfonds gestiftete Auszeichnung wird seit 1996 an Personen und Gruppen vergeben, die sich um lesbisch-schwule Belange verdient gemacht haben. Bisherige Preisträger sind unter anderen die frühere Berliner Senatorin Anne Klein, Filmemacher Rosa von Praunheim, das Lesben-Filmfestival Berlin, die ehemalige Schöneberger Bezirksbürgermeisterin Elisabeth Ziemer und der Bundestagsabgeordnete Volker Beck. Der Buchladen wird auch ausgezeichnet, weil sich hier andere Initiativen wie der Teddy-Award zur Berlinale oder das Stadtmagazin "Siegessäule" gründeten. An der neuen Adresse Lietzenburger Straße 9a in Schöneberg bietet der Buchladen auf rund 200 Quadratmetern noch immer ein breites Sortiment aus Büchern und Unterhaltungsmedien. (nb/pm)



#1 wolfAnonym
  • 11.06.2004, 15:05h
  • meiner meinung nach gab es prinz eisenherz schon früher, ich kenne den laden seit 1973 am savignyplatz.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 PeterAnonym
  • 11.06.2004, 15:16h
  • Tja, mit dem Alten lassen die grauen Zellen nach...

    "Prinz Eisenherz" wurde wirklich erst 1978 gegründet - und war damit der allererste schwule Buchladen Deutschlands.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 PeterAnonym
  • 11.06.2004, 22:44h
  • Der ALLERerste schwule Buchladen wurde im April 1977 in Basel eröffnet ;))
    Ich gratuliere den Eisenherzen zu Ihrem Award und wünsche Ihnen weiterhin alles Gute!
    Leider sind heute andere "Unterhaltungsmedien" viel wichtiger geworden als die guten alten Bücher! in den 70er Jahren gab es grad eine handvoll Bücher zum Thema - bis dann auch aus dem Prinzen-Buchladen heraus - Egmonts Verlag rosa Winkel dies änderte!
    Wer Zeit für ein Buch aufbringen kann, wird auch Zeit für Freunde aufbringen können! ;)
  • Antworten » | Direktlink »
#4 FrauAnonym
  • 14.06.2004, 16:26h
  • Seit wann liegt Basel in Deutschland? Im Artikel steht eindeutig: erster schwuler Buchladen in Deutschland, nicht im deutschsprachigen Raum oder gar in Europa. Wer lesen kann ist klar im Vorteil :-)
  • Antworten » | Direktlink »