Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11362

Ein neues Modemagazin richtet sich speziell an Trangender jeglicher Art. Der Modejournalist Luis Venegas produziert auch ein Fanzine mit jungen Männern - und bewirbt seine Magazine mit Making-of-Videos.

Von Norbert Blech

Es gibt viele Unterschiede zwischen Transen, Transsexuellen, Transvestiten, Transgendern, Drag Queens und Androgynen usw. - zwischen Personen also, die dieses Onlinemagazin gerne und nicht immer treffend aus Platznot unter "Trannys" zusammenfasst.

Unterschiede, die durch Bekleidungsvorlieben noch vergößert werden. Es gibt etwa Männer, die gerne auf Partys im Trash-Fummel auftreten, weil sie - oder auch andere - das gerne so wollen. Es gibt Transsexuelle, die unbedingt so aussehen wollen wie die Frau vom Handwerker nebenan. Und es gibt auch Trannys, die sich richtig stilvoll kleiden wollen.

Ihnen allen will nun Luis Venegas helfen. Der Mode-Journalist aus Madrid ist bereits eine Bekanntheit durch sein Magazin "Fanzine 137" und hat nun "Candy" gestartet - das "erste transverselle Style-Magazin". Das Heft zelebriere die Vielfalt der Lebensstile und Optionen, die Menschen im 21. Jahrhundert zur Verfügung stehen.

Auf dem Cover der ersten Ausgabe findet man Luke Worral, den Verlobten von Kelly Osborne, in einem rosa Kleidchen, fotografiert von Brett Lloyd (wie Luke Worral sonst aussieht, zeigt das Blog Towleroad). Die Premierenausgabe mit 192 Seiten, die auch mit einem Video im Internet beworben wird, hat eine limitierte Auflage von 1.000 Exemplaren und bietet auch Fotografien von Bruce Weber, als Model ist unter anderem die berühmte New Yorker Transe Lypsinca ("Another Gay Movie") abgebildet.

Vimeo | Das Lust auf Candy machende Promo-Video

Magateen!

"Candy" ist übrigens nicht das einzige Fanzine von Luis Venegas, das auf Interesse bei queer.de-Lesern stoßen dürfte. Er zeichnet sich auch für "Ey! Megateen" verantwortlich, ein Magazin für und über junge Männer, dass derzeit in der fünften Ausgabe vorliegt. Die aktuelle Ausgabe hat "Deutschland" zum Schwerpunkt und ist ebenfalls auf 1.000 Exemplare reduziert. Aber keine Sorge: der umtriebige Venegas hat natürlich auch ein Making-of-Video erstellt.

Vimeo | Das Promo-Video zur Deutschland-Ausgabe von "Magateen"


#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 13.11.2009, 13:43h
  • Warum war das nicht schon vorher auf dem Markt und was soll das Promovideo zu Magateen uns jetzt sagen?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 LorenProfil
#3 vanitasProfil
  • 14.11.2009, 00:48hHamburg
  • Die Dame Heisst "Kelly Osbourne" nicht "Kelly Osborne" ...

    Wo kann man das Mag bestellen???
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Show me heavenAnonym