Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11397

Kampagne "Kondome für alle" mit Maßband: Vor allem schwule Männer sollen ihre passende Präser-Größe herausfinden

Von Carsten Weidemann

Das thailändische Gesundheitsministerium will die Schwanzdicke der Siamesen untersuchen. Wie die Tageszeitung "The Nation" berichtet, hat die Behörde ein Maßband entwickelt, das in allen 7.254 Gemeinden des Landes im Rahmen der Kampagne "Kondome für alle" verteilt werden soll.

Gemessen werden soll am steifen Schwanz, heißt es in der aufgedruckten Anleitung. Das Maßband aus Papier zeigt dabei Durchmesser zwischen 49 und 56 Millimeter an – "die Standard-Thai-Penisgröße", wie Dr. Somyos Kittimankhong von der "antiAids"-Abteilung des Gesundheitsministeriums erklärt. Sinn der Vermessungsaktion sei es, die passende und damit sichere Kondomgröße für jedermann herauszufinden. Inwieweit Personen mit dünneren oder dicken Schwänzen an der Untersuchung teilnehmen können, ließ Dr. Somyos offen.

Hintergrund der Kampagne ist der starke Anstieg von HIV-Infektionen vor allem unter schwulen Männern und Sexarbeitern in Thailand. Das Ministerium reagiert darauf mit der freien Abgabe von Kondomen an Homosexuelle und Jugendliche unter 25 Jahren – dafür wurde ein beachtliches Budget in Höhe von 200 Millionen Baht (umgerechnet etwa vier Millionen Euro) bereit gestellt. Die Kampagne legt einen besonderen Fokus darauf, dass Männer die richtige Gummigröße verwenden: "Zu große Kondome können abrutschen oder den Spaß beim Sex vermindern, während zu kleine unkomfortabel sind", sagte Dr. Somyos. Diese Faktoren trügen mit dazu bei, dass Paare komplett auf Präservative verzichten – und sich damit der Gefahr aussetzten, sich mit HIV zu infizieren.

Nach einer Studie aus dem Jahre 2007 sind 32 Prozent der schwulen und bisexuellen Männer in der thailändischen Hauptstadt Bangkok HIV-positiv – im Jahr 2003 lag die Rate bei nur 17 Prozent. Mit der Kampagne "Kondome für alle" hofft das Gesundheitsministerium, die Infektionsrate im kommenden Jahr zumindest zu halbieren.



#1 seb1983
  • 20.11.2009, 09:05h
  • 32% Positive in 2007!!! Jeder Dritte!!
    Und das ist 2 Jahre her....
    Merke: Auch ein kleiner Schwanz kann zu Blut- und Sauerstoffmangel im Gehirn führen.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil
#3 seb1983