Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11425

Der Fotograf plant ein Massen-Nackt-Shooting beim Mardi Gras in Sydney.

Von Norbert Blech

Der US-amerikanische Fotograf Spencer Tunick will zum Mardi-Gras in Sydney ein Massenshooting mit nackten Schwulen und Lesben abhalten. Dem Magazin samesame.com.au sagte der 42-Jährige, er plane eine Installation unter dem Titel "The Base".

Genaueres will er dazu noch nicht verraten. Tunick, der seit 1994 Menschenmassen nackt fotografiert, plant allerdings zwei Shootings in der australischen Metropole. Beide in der Innenstadt ("es ist nicht zu viel Natur übrig"), ein Massenshooting und eines mit 100 bis 200 Teilnehmern am nächsten Tag. Auch Heteros sollen teilnehmen: "Ich möchte, dass jemand, der heterosexuell ist, friedvoll neben jemand liegt, der schwul ist."

Freiwillige gesucht

Die Installation solle seine Idee einer "aufgeklärten Stadt" transportieren: "Ich glaube, dass es die Zukunft jedes progressiven Dorfes, jeder Stadt oder Metropole ist, dass sie darauf basiert, dass jeder die gleichen Rechte hat (...) inklusive den gleichen Rechten für Schwule, Lesben und Transgendern", sagte er dem Magazin.

Teilnehmer an den Shootings, die der Fotograf nach einer Registrierung auf seiner Webpage auswählt, erhalten kein Honorar. Dafür bekommen sie zum Dank ein limitiertes und signiertes Foto der Produktion. Der Mard Gras in Sydney findet vom 21. Februar bis zum 6. März 2010 statt. Parade und Straßenfest sind für den 27. und 28. Februar vorgesehen, das Massenshooting für den 1. März. Interessierte Models können sich direkt auf der Seite des Mardi Gras bewerben.

Youtube | Spencer Tunick in Düsseldorf 2006


#1 hwAnonym
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 24.11.2009, 16:04h
  • Mardi Gras und Nackedeis in Sydney - das paßt gut zusammen. Hoffentlich werden viele Schwule und Lesben dem Aufruf folgen!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Albaboy