Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?115

Moskau Der Streit um die Segnung eines Schwulenpaares in Russland erreicht eine neue Dimension: nun soll die Kirche mit einem Bulldozer eingerissen und verbrannt werden. Bereits am Wontag war ein russisch-orthodoxer Priester von der Kirchensynode entlassen wurden, nachdem er eine schwule Hochzeitszeremonie in Nizhny Novgorod abgehalten hatte. Der Abriss der dortigen "Chapel of the Vladimir Icon of the Mother of God" sei zwar schon länger geplant gewesen, berichtete ein Kirchenvorstand der Zeitung "Komsomolskaya Pravda", eine schnelle Zerstörung und Verbrennung sei aber nötig, da die Kirche nun "beschmutzt" und "entweiht" sei. (nb)



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 02.07.2014, 17:52h
  • Die haben alle einen an der Waffel! Aber - ehrlich gesagt - über Rußland braucht man sich schon lang nicht mehr zu wundern!
  • Antworten » | Direktlink »