Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11520

DVD-Doku "Almost The Truth - The Lawyer's Cut" zum 40. Jubiläum der britischen Komikertruppe

Von Carsten Weidemann

Zwei herausragende Ereignisse haben 1969 die Welt verändert: Am 20. Juli um 20.17 Uhr UTC betraten 2 Amerikaner zum ersten Mal den Mond - und am 05. Oktober um 23.00 Uhr MEZ lief die erste Folge von "Monty Python's Flying Circus" in der BBC! Ein kleiner Schritt für Graham Chapman, John Cleese, Terry Gilliam, Eric Idle, Terry Jones und Michael Palin - ein großer Schritt für The Ministry of Silly Walks...

Jedoch wäre "Monty Python's Flying Circus" fast schon während der ersten Staffel beendet worden: wegen "abscheulichem und nihilistischem Humor", aber vor allem wegen einer katastrophalen Quote von 3% - der niedrigsten je gemessenen Einschaltquote eines Unterhaltungsprogramms in der BBC; was indes wenig verwundert, hatte doch der "Flying Circus" den Sendeplatz einer klerikalen (ausgerechnet!) TV-Sendung übernommen...

Zum 40. Jubiläum gibt es nun die sechsstündige Doku "Almost The Truth - The Lawyer's Cut": Leicht ergraut, aber spitzbübisch wie eh und je erzählen die Herren Cleese (ursprünglicher Familienname: Cheese!), Idle, Jones, Gilliam und Palin köstliche Anekdoten über ihre Kindheit, ihr Studium, die frühen Einflüsse durch Peter Sellers, Dudley Moore oder die berüchtigte Bonzo Dog Doo-Dah Band und skurrile und oftmals chaotische Dreharbeiten. Aber auch Zwischenmenschliches wie interne Reibereien, Chapmans Alkoholismus, dessen Coming-out oder die wirklich außergewöhnlichen Grabreden von Cleese und Palin bei Chapmans Beerdigung geben einen tiefen Einblick in die unterschiedlichen Charaktere.

Youtube | Kostprobe aus der Doku