Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11528

Playa del Carmen an der Riviera Maya lockt Fans elektronischer Musik Anfang Januar zum dritten Mal zum BPM Festival

Von Carsten Weidemann

Pünktlich zum neuen Jahr steigt in Mexikos Ferienort Playa del Carmen an der Riviera Maya die Party: Vom 1. bis 10. Januar 2010 findet das dritte BPM Festival statt und lockt Liebhaber elektronischer Musik an die Karibik-Küste.

Mehr als 70 international bekannte DJs wie DVJ Sander Kleinenberg, Dubfire, Victor Calderone und DJ Sean Miller legen tagsüber im Kool Beach Club und abends an verschiedenen öffentlichen Orten auf und bringen die Stadt zum Kochen. Auf 30 Partys mit unterschiedlichen Musikrichtungen von House- über Electro- bis hin zu Technomusik können die Besucher des Festivals die ausgelassene Stimmung genießen und an den Stränden oder in den Straßen der Stadt bis in die frühen Morgenstunden durchtanzen.

Bereits 2009 war das BPM Festival mit mehr als 15.000 verkauften Eintrittskarten ein voller Erfolg – auch viele schwule Partyfans kamen extra nach Playa del Carmen . "Dieses Jahr allerdings wird alles noch größer und besser", sagt der Co-Direktor des Festivals und DJ Craig Pettigrew. Ein VIP-Pass für zehn Festival-Tage kostet umgerechnet etwa 177 Euro.

Der Besuch des Festivals lässt sich zudem bestens mit einem Urlaub auf der Halbinsel Yucatán verbinden. Mit ihren kilometerlangen weißen Sandstränden bietet die Region gute Voraussetzungen für entspannte Tage am Meer. Wer nach der Party-Zeit noch genügend Energie hat, dem stehen zahlreiche Angebote für Aktivitäten in der Gegend zur Verfügung, etwa Exkursionen zu den bekannten archäologischen Stätten Chichén Itzá, Uxmal oder Tulum.

Homosexualität ist in Mexiko legal, das Schutzalter liegt bei 18 Jahren. Selbst die kleine Küstenstadt Playa del Carmen mit nur 100.000 Einwohnern kann mit einer schwulen Szene aufwarten.



#1 Rosette NoirAnonym
  • 15.12.2009, 18:57h
  • Ideal für die LGBT-Partypeople! Fliegt besser nach Mexiko und feiert bis zum Abwinken, als daß Ihr in Ösiland wie die Primeln eingeht und nur beim Sex der Punk abgeht!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Frankyboy
  • 16.12.2009, 19:22h
  • Ich habe meinen Urlaub im Januar 2009 in Playa del Carmen verbracht. Es war unglaublich schön und ich kann es nur jedem empfehlen. Aber von schwuler Szene habe ich da nicht viel mitbekommen. Es gibt zwar einen runtergekommenen schwulen Club, da war aber nie was los und ist eigentlich auch nicht der Rede wert...
  • Antworten » | Direktlink »