Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11550

Neu auf DVD: Rob Williams Komödie "Eine Überraschung zum Fest" über zugedröhnte Hippies und den heimlich schwulen Sohn

Von Carsten Weidemann

An ihrer Universität machen Olaf und Nathan aus ihrer schwulen Liebe kein Geheimnis, doch in der Familie bleiben die beiden jungen Schnuckel m Schrank - bis es sich ausgerechnet zum Weihnachtsfest nicht mehr verheimlichen lässt.

Zu den Feiertagen macht sich Olaf auf den Weg nach Wisconsin, um seine Althippie-Eltern zu besuchen. Auch Nathan wollte eigentlich zu Mutti und Papi in die Stadt (die Mutter wird übrigens gespielt von Gates McFadden alias Dr. Beverly Crusher vom Raumschiff Enterprise), doch die haben ihn mal wieder vergessen. Kurzerhand beschließt der Zurückgelassene, seine Urlaubstage bei Olafs Familie zu verbringen.

Der Schock für Nathan könnte allerdings nicht größer sein, als Gunns bekiffter Dad wie Gott ihn schuf und im offenen Bademantel im Türrahmen steht (immerhin sind nun auch die anatomischen Ähnlichkeiten zwischen Vater und Sohn geklärt...) und Gunn zudem urplötzlich als hundertprozentiger Hetero auftritt. Hinzu kommt: Auch Olafs dicke Mutti ahnt nichts von den sexuellen Neigungen des geliebten Sohnes und will ihn ausgerechnet mit der Nachbarstochter verkuppeln.

Es beginnt das wohl verrückteste Coming-out-Festival seit Robert Downey Jrs "Familienfest und andere Schwierigkeiten". Rob Williams Komödie ist ein wahres Feuerwerk aus Festtagsstimmung, Eierflips und köstlichen Enthüllungen - und eignet sich ideal als Geschenk für die ahnungslosen Eltern unterm Weihnachtsbaum...

Eine Überraschung zum Fest, USA 2009, Originaltitel: Make the Yuletide Gay, Regie: Rob Williams, Darsteller: Keith Jordan, Adamo Ruggiero, Hallee Hirsh, Kelly Keaton, Derek Long, Alison Arngrim, Gates McFadden, Ian Buchanan, FSK 12, 89 min, engl. OF mit dt. UT, Label: Pro-Fun

Youtube | Offizieller deutscher Trailer
Galerie:
Eine Überraschung zum Fest
10 Bilder


#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
#2 sweetyAnonym
#3 dummfugAnonym
#4 QueenMargrethe
  • 18.12.2009, 18:51h
  • Warum klaut Rob Williams meine
    Coming-out-Geschichte?
    Wo kann ich meine Rechte anmelden? ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#6 kaysiProfil
  • 18.12.2009, 22:16hBangor
  • Ich habe den Film schon gesehen als er rauskam echt große klasse, komisch unterhaltsam und sehr nett gemacht
  • Antworten » | Direktlink »
#7 carolo
  • 19.12.2009, 15:34h
  • Dann mach ich jetzt hier mal die Ausnahme:

    ich habe ihn im Original gesehen und fand ihn ausgemacht blöd. Die Darsteller mit Ausnahme des Nathan agieren völlig hölzern, aufgesetzt und unglaubwürdig.

    Übertreibung allein ist schon länger kein Stilmittel mehr. Eine Komödie stelle ich mir anders vor. Da bringt ja jede Laienspielgrupe aus dem Altersheim eine bessere Vorstellung zustande.

    In diesem Film wurde eine gute Idee kläglich zuschanden geritten. Schade.

    Carolo
  • Antworten » | Direktlink »