Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11631

Die World Outgames in Kopenhagen waren sportlich und finanziell ein Erfolg: Die Veranstalter melden einen geringen Profit.

Wie die Gay and Lesbian International Sport Association (GLISA) mitteilte, betrug der Überschuss trotz der Rezession 1,2 Millionen dänische Kronen (164.000 Euro). An der Sportveranstaltung nahmen 5.500 Sportler teil, über 200.000 Zuschauer wurden in die Stadien und Sporthallen gelockt. Laut einer von "Wonderful Copenhagen" durchgeführten Studie hat auch die dänische Hauptstadt von der Veranstaltung profitiert: Demnach konnte sie nach Abzug der Kosten dank der vielen ausländischen Besucher Einnahmen in Höhe von zehn Millionen Euro verbuchen.

Die Outgames-Mehreinnahmen werden nach Angaben der GLISA jetzt an Homo-Gruppen gespendet, die sich in den Bereichen Sport, Kultur und Menschenrechte einsetzen.

Bei den ersten Outgames im kanadischen Montréal vor vier Jahren übernahmen sich die Veranstalter noch: Mit einem Millionenverlust mussten sie Insolvenz anmelden (queer.de berichtete).

Die Outgames sind eine Abspaltung der Gay Games, die erstmals 1982 ausgetragen worden sind. Dass zwei Olympiaden stattfinden, hängt mit einem Streit aus dem Jahr 2003 zusammen: Es war entschieden worden, dass die Gay Games in Montréal stattfinden sollten. Allerdings konnten sich die regionalen Veranstalter und das Organisationskommittee dann nicht auf die finanziellen Rahmenbedingungen einigen. Darum vergab die Federation of Gay Games (FGG) die Spiele ins amerikanische Chicago. Montréal wollte allerdings nicht zurückstecken - und richtet nun eigene Spiele unter dem Dach der neu gegründeten Gay and Lesbian Sports Association (GLISA) aus.

Die nächsten Gay Games finden diesen Sommer in Köln statt. Bei den Outgames sollen 2013 im belgischen Antwerpen wieder Besucher anlocken. (dk)



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
#2 TimotheusAnonym
#3 SlimbearNLAnonym