Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1164
  • 16. Juni 2004, noch kein Kommentar

Washington Der US-Senat hat am Dienstag mit einer Mehrheit von 65 zu 33 Stimmen einer Gesetzesmaßnahme zugestimmt, die es den Behörden erlaubt, schwulen- und lesbenfeindliche Straftaten mit der vollen Härte des Gesetzes zu verfolgen. Das Hate-Crimes-Gesetz hatte zwar bisher schon die Verfolgung von homo-feindlichen Taten erlaubt, jedoch nicht in gleichem Maße wie in anderen Hassverbrechensfällen. Für das Gesetz stimmten alle Demokraten sowie 18 Republikaner im Senat. (nb)