Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11738

Eine günstige Unterkunft nicht nur zum Mardi Gras: Das gayfriendly Eco-Hostel "Sydney Harbour YHA" bietet Blick auf die Harbour Bridge und die Oper.

Von Carsten Weidemann

Ein guter Ausblick muss nicht teuer sein. Davon können sich Urlauber seit Ende 2009 im neu eröffneten Sydney Harbour YHA überzeugen. Das Hostel bietet 106 Zimmer mit insgesamt 354 Betten. Je nach Budget können die Reisenden zwischen Doppel-, Zwei-, und Mehrbett-Zimmern auswählen, alle mit eigenem Bad. Die Nacht im 6-Bettzimmer gibt es bereits ab umgerechnet 27 Euro pro Person. Die Doppel- bzw. Zweibettzimmer mit direktem Hafenblick kosten umgerechnet etwa 100 Euro pro Zimmer. Wer über eine YHA-Mitgliedskarte verfügt, spart pro Buchung mindestens zehn Prozent.

Die Adresse des YHA ist historisch, denn nur wenige Meter von 110 Cumberland Street, The Rocks entfernt, sind 1788 die ersten europäischen Siedler in Australien an Land gegangen. Das Hostel ist dem Big Dig Archaeology Education Centre angegliedert. Ziel dieses Schulungszentrums ist es, The Rocks in seinem ursprünglichen Zustand zu erhalten und Interessierten viele nützliche Informationen über die Geschichte von The Rocks und die Einwanderung der ersten europäischen Siedler in Australien zu liefern.

Auch beim Bau des Sydney Harbour YHA wurde auf Nachhaltigkeit geachtet. Ein Gas-Generator sorgt für einen Großteil der benötigten Energie, eine Solaranlage für warmes Wasser und die sanitären Anlagen werden mit Regenwasser gespült. Zudem ist das Design des Hostels im Stil der ersten Häuser, Pubs und Straßen Sydneys gehalten.

Gäste können in der Jugendherberge sogar einige Artefakte der damaligen Zeit bewundern. Sie können sich zudem in den Sonnenliegen der geräumigen Dachterrasse ausruhen und von dort den Ausblick auf die Oper, die Harbour Bridge und den Hafen genießen. Zudem stehen den Gästen unter anderem Internetzugang, eine Café-Bar, Selbstversorger-Küchen, Schließfächer und Waschküchen zur Verfügung.

Das Sydney Harbour YHA liegt nur wenige Gehminuten vom Hafen, der Oper und den populären Circular Quay mit zahlreichen Cafés, Restaurants und dem Fährterminal entfernt. Es ist gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden und bietet zukünftig sogar einen Shuttle-Bus vom Flughafen bis zum Hostel.