Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=11883
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Berliner Rapper: "Projektile für den Gayboy"


#2 LorenProfil
  • 13.03.2010, 13:00hGreifswald
  • Wenn man die 9mm-Textzeile hört, könnte man wirklich meinen, er habe die Diskussion um Dancehall mitgekriegt und sie eingebaut, um sich bekannt zu machen (einen Skandal zu prvozieren).

    Wie dem auch sei. Eine inhaltliche Bewertung erspare ich mir. Der LSVD kann den Reggae-/Dancehall-Fans jetzt beweisen, dass nicht zwischen jamaikanischen und deutschen Sängern unterschieden wird. Homophobie und Hass-Texte gehören in Deutschland auf keine Tonträger oder Bühnen!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel