Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11931

Vagina-Allergie hin oder her: "Twilight"-Schnuckel Robert Pattinson verriet in einem Interview, dass er ausschließlich auf Mädels steht.

Erst vor kurzem hatte der 23-jährige Brite Hoffnungen unter Schwule geschürt, als er im Magazin "Details" über seinem Hass auf Vaganias sinnierte (queer.de berichtete). Jetzt stellte der Schauspieler in der altehrwürdigen Londoner Zeitung "Sunday Times" klar, dass er eine Hete sei.

Im Interview berichtete er, wie "seltsam" es gewesen sei, dass er für im Film "Little Ashes" für eine Sexszene mit einem Mann ins Bett gegangen sei. In der spanisch-britischen Produktion spielte er einen jungen Salvador Dalí: "Wir Schauspieler waren beide hetero, aber mein Partner war als Spanier viel selbstsicherer damit, nackt zu sein. Eigentlich ist es ja genauso komisch mit einem Mädchen, insbesondere wenn man hetero ist und sie die Frau nicht wirklich mag", so Pattinson. "Wie dem auch sei, mein Partner Javier Beltran war wirklich cool. Wir haben vorher versucht, Sex auf dem Balkon in Barcelona zu haben und er meinte nur: 'Wir haben schon einen komischen Beruf'".

"Little Ashes" lief nicht in den deutschen Kinos. Der Film soll Anfang April direkt auf DVD erscheinen.

Vom Zauberer zum Vampir

Pattinson ist erstmals durch seine Rolle als Cedric Diggory in der "Harry Potter"-Filmreihe einem internationalen Publikum bekannt geworden. Als fescher Vampir wurde er in der in der "Twilight"-Reihe schließlich zum Sexsymbol, sein Gesicht prangte samt wuschigem Haart weltweit auf hunderten Titelseiten. Laut "Glamour" ist der Brite derzeit der "Sexiest Man Alive" – und mit Einnahmen von 18 Millionen US-Dollar im Jahr 2009 nicht unvermögend.

Ab 15. Juli 2010 ist Pattinson in deutschen Kinos wieder als Blutsauger in "Eclipse – Biss zum Abendrot" zu sehen, dem dritten Teil der "Twilight"-Serie. (dk)



#1 Leo20mal6uncutAnonym
  • 22.03.2010, 19:13h
  • Na hoffentlich stimmt das auch was er sagt. Den als Homo will ich nicht haben. Kinderfilmer.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Angry Gay ManAnonym
  • 22.03.2010, 19:15h
  • Wer glaubt ihm das denn noch? Eine Klemmhete mit einer Vaginaallergie ist genauso unglaubwürdig wie ein Gebäudereiniger mit Hausstauballergie!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 schwulenaktivist
  • 22.03.2010, 20:51h
  • Ich verstehe nicht, wieso das uns alle interessieren sollte. Keiner muss schwul sein, nur immer Hetero müssen sie sein. Was sie aber wirklich tun, das verraten sie niemandem...
    Es ist irrwitzig, sich ständig als Hetero zu outen, oder Ausreden zu bringen.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Aramis
#5 Liedel
  • 22.03.2010, 23:27h
  • Hätte er gar nicht sagen brauchen. Ihm fehlen die gezupften Augenbrauen. Also eindeutig Hete
  • Antworten » | Direktlink »
#6 panzernashorn