Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?11996

Neue Jubiläums-"Collector’s Box" der TV-Dauerserie erschienen.

Von Carsten Weidemann

500. Folge im Sommer und 10-jähriges Bestehen im Winter – 1995 steht ganz im Zeichen des ersten "Lindenstraße"-Doppeljubiläums. Und auch inhaltlich bietet Deutschlands erste Dauerserie in jemen Jahr besondere Leckerbissen.

So erschlägt eine wütende Lisa den Ex-Priester Matthias mit der Bratpfanne – ein Verbrechen, das bis heute nicht aufgeklärt wurde. Helga Beimer und Erich Schiller reizen sich bis aufs Blut – und versöhnen sich wenig später reuevoll im geblümten Doppelbett. Derweil geht die junge Iffi Zenker mit dem Vater ihres Freundes ins Bett, erlebt Klaus Beimer seine erste Liebe, und der alte Grieche Panaiotis kehrt als Folteropfer in die Lindenstraße zurück.

Das zehnte Jahr der Serie (Folgen 469 bis 520) bringt viele spannende Themen und bildet ein besonderes Highlight in der DVD-Kollektion der "Lindenstraße". Erstmals gibt es diese 52 Episoden nun auf zehn Silberlingen. Die "Collector’s Box" enthält 1560 Minuten Serienhandlung plus 200 Minuten Bonusmaterial und kommt am 26. März 2010 in den Handel.

Absolutes Bonus-Highlight ist der 90-Minuten-Film "Entführung aus der Lindenstraße" aus dem Jahre 1995. In dem Streifen spielen neben Herbert Feuerstein alle Schauspielerinnen und Schauspieler der "Lindenstraße" mit – allerdings in komplett anderen Rollen. So mutiert Hajo Scholz zum Kommissar, wird Hubert Koch zum Landstreicher oder agiert Gabi Zenker als leichtes Mädchen. Der Streifen wurde damals eigens zum zehnjährigen Bestehen der "Lindenstraße" produziert und ist nun erstmals auf DVD zu sehen.