Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?12182

Gegen eine geringe Geldstrafe wurden sieben Teilnehmer des verbotenen CSDs in Minsk wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Aktivisten müssen je 17.500 Rubel (rund 5 Euro) als Strafe bezahlen. Ein Richter befand sie am Montag für schuldig, eine nicht genehmigte Protestaktion durchgeführt zu haben. Die Stadtverwaltung Minsk hatte zuvor den CSD mit einer fadenscheinigen Begründung verboten (queer.de berichtete). Als rund 40 Aktivisten am Samstag trotzdem für ihre Rechte demonstrieren wollten, lösten Polizei und Militär die Versammlung auf (queer.de berichtete). Die Polizei verhaftete dabei die sieben Aktivisten wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und "Rowdytum". Sie mussten zwei Nächte im Gefängnis verbringen.

Die Idee Slavic Pride wurde 2008 von weißrussischen und russischen Homo-Aktivsten ins Leben gerufen. Erstmals fand er 2009 in Moskau statt. Nach einem Verbot durch die Behörden kam es auch damals zu Verhaftungen. Insgesamt waren über 30 Teilnehmer in Gewahrsam. Im nächsten Jahr soll der Slavic Pride im russischen St. Petersburg stattfinden. (dk)



Rio kämpft um seinen schwulen Ruf

Homophobe Gewalt am Rande des Gay Pride in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro bereitet der Community Sorgen.
Rekord-Pride in Taiwan: 30.000 kamen

Die schwule-lesbische Parade in Taiwan hat sich mit ihrer achten Ausgabe zum größten CSD Asiens entwickelt.
Der 10. Oktober 2010 - ein guter Tag für Serbien

Die erste öffentliche Demonstration für die Rechte von Lesben, Schwulen und Transgendern in Belgrad war trotz der rechtsextremen Krawalle ein großer Erfolg. Ein Gastkommentar von Volker Beck.
#1 Drop-The-Pants!Anonym
  • 18.05.2010, 16:53h
  • Hoffentlich hält in Weißrußland bald der "Wind of Change" Einzug und wirbelt diesen Demagogen und seine Handlanger bald auf Nimmerniewiedersehen endgültig davon!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 hugoAnonym
#3 MASAnonym
#4 bastapapsta
#5 SAMAnonym