Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?12228

Probe-Gucken mit queer.de: Semino Rossis neue Live-DVD "Die Liebe bleibt".

Von Carsten Weidemann

Es steht außer Frage, auf der Bühne fühlt sich Semino Rossi wie zu Hause und genießt die Nähe zu seinen Fans. Live gibt es kein Netz, das den Künstler auffängt, hier zählt das echte Können und da braucht sich Semino Rossi vor keinem Sänger dieser Welt verstecken. Denn Semino ist so etwas wie ein singender Straßenfußballer. Er hat sein musikalisches Handwerk von der Pieke auf gelernt.

Der erste Teil seiner "Die Liebe bleibt"-Tour, die zeitlich vom 9. Februar bis zum 24. April 2010 dauerte und sich über 42 Konzerten erstreckte, war ein grandioser Erfolg. Das Konzertereignis zog mehr als 100.000 begeisterte Menschen in ihren Bann. Der Konzertmitschnitt "Die Liebe bleibt - Live" wurde am 14. März 2010 in der Lanxess Arena in Köln aufgezeichnet und ist der Beweis für die Qualität und die einmalige Stimmung dieser Konzerte.

Das Programm besteht logischerweise zum Großteil aus Songs des aktuellen Nummer-1-Albums "Die Liebe bleibt" wie "Bist du allein in dieser Nacht", "Für jeden der einsam ist", das spanische Volkslied "Vaya Con Dios", "Du bist die Sonne des Lebens" oder "Wenn die weißen Rosen blühen". Ein gelungener Ausreißer in Popgefilde ist die wunderschöne Coverversion von "Nights in White Satin" von The Moody Blues, auf Spanisch "Noches De Seda".

Doch Semino Rossi weiß natürlich auch, dass seine Fans seine alten Hits der letzten vier regulären Studio-Alben "Alles aus Liebe", "Tausend Rosen für Dich", "Ich denk an Dich" und "Einmal Ja - Immer Ja" live hören wollen.

Natürlich sind auch bei dieser Tournee - mittlerweile ist es Seminos dritte Solo-Tour - einige unveröffentlichte Songs zu entdecken. Neben den zwei Instrumentalnummern "Libertango" und "Romance Del Que Anda Lejos" für die Tänze und dem rasanten Mariachi Titel "Ay Jalisco No Te Rajes" ist da speziell der ausdrucksvolle Indiosong "Indio Toba" hervorzuheben. Dazu kommen mit "Spanish Eyes" (spanisch: "Ojos de España") und "My Way" (spanisch "A Mi Manera") noch zwei waschechte Klassiker der Musikgeschichte, die Semino mit viel Gefühl und Eleganz in spanischer Sprache interpretiert.

Das hochwertige Bonus-Material der DVD besteht aus dem Film "Hinter den Kulissen", der einen technischen Querschnitt eines Tourtages samt Bühnenaufbau darstellt. Dazu kommt das ca. 25minütige TV-Portrait "Höchstpersönlich", das schon mit besten Einschaltquoten in der ARD gesendet wurde. Dazu sind auch noch zwei Bildergalerien mit Fotos, die während der Konzerte geschossen wurden, zu sehen. Die Fan-Box enthält zwei DVDs sowie zwei CDs. Die beiden CDs beinhalten ebenfalls das Konzert. Die Hörqualität genügt mit 5.1. Dolby Digital Surround höchsten Ansprüchen und die Bildqualität lässt in HD-Qualität ebenfalls nichts zu Wünschen übrig. Und um auch ganz auf der Höhe der Zeit zu sein wurde das bewegte Bild erstmals auch auf einer Blu-Ray Disc verewigt.