Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?12278

Neue Ausgabe des Hauptstadt-Guides "Berlin von hinten" erschienen - erstmals mit Gutscheinen für die Szene.

Von Carsten Weidemann

Berin sei arm, aber sexy - so charakterisierte der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit die von ihm regierte Stadt mal ganz treffend. Auch die neue Ausgabe des "Berlin von hinten"-Guides ist schon für recht wenig Geld zu haben, präsentiert sich aber gewohnt erotisch, griffig und kompetent.

Sieben Kapitel - übersichtlich gestaltet durch ein farbiges Griffregister - nehmen den Leser mit auf einen Trip durch eine zweifellos der aufregendsten Städte der Welt. Klar strukturierte Karten und ein umfangreich aktualisierter Info-Teil führen sicher durch alle relevanten Bezirke. Farblich hervorgehobene Insidertipps verraten selbst manchem Ur-Berliner bisher Unbekanntes. Und für alle Jungs mit schmaler Geldbörse sind diesmal noch 12 Gutscheine enthalten - vom Freiticket über den Shopping-Rabatt bis hin zum "2-for-1"-Ticketkauf werden so lukrative Anreize geboten, die Stadt zu erkunden.

Shoppen, Schlemmen und Schlafen? Kultur und Cocktails? Party und Sex? "Berlin von hinten" kann immer Auskunft geben und enthüllt dem entdeckungsfreudigen Leser alles, was wissenswert ist. Die Redaktion begnügte sich nicht nur damit, schwule Szenetreffpunkte aufzulisten. Berliner Geschichte und Berliner Geschichten werden erzählt, ausführlich werden die beliebtesten Gegenden und Locations vorgestellt.

"Berlin von hinten" war der allererste Titel des Bruno Gmünder Verlags. Vor 29 Jahren, im Jahr 1981, war die erste Auflage innerhalb von vier Wochen an den Mann gebracht. Heute haben Berlin-Besucher zwar viele andere Quellen, um sich über Szene zu informieren. Doch wer die komplette schwule Hauptstadt jederzeit griffbereit haben möchte, kommt an dem Pocket-Guide kaum vorbei.

Berlin von hinten, Reiseführer, Deutsch/Englisch, 192 Seiten, farbig, Broschur, Bruno Gmünder Verlag, Berlin 2010, 11,95 €