Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?12279

Jennifer Hudson, Leona Lewis und Liza Minnelli: Die Stars geben sich auf dem Soundtrack zum Kinofilm mit Carrie & Co. die Klinke in die Hand.

Am 27. Mai startete das neue Filmabenteuer von Carrie (Sarah Jessica Parker), Samantha (Kim Cattrall), Charlotte (Kristin Davis) und Miranda (Cynthia Nixon) "Sex and the City 2" in den deutschen Kinos. Die vier Grazien aus New York stürzen sich im zweiten Kinofilm zur erfolgreichen Serie wieder in Abenteuer voller Haute Couture, Cocktails und Männergeschichten. Diesmal verlassen die Vier New York und reisen nach Abu Dhabi. Der soeben veröffentlichte Soundtrack strotzt nur so vor Frauenpower. Alicia Keys ist gleich mit zwei Songs vertreten, neben einer Coverversion von Blondies "Rapture" singt sie ihren aktuellen Hit "Empire State of Mind (Part II) Broken Down".

Youtube | Trailer zum Film - Mit Musik...

Leona Lewis und Jennifer Hudson haben zusammen für den Soundtrack das Duett "Love Is Your Color" eingesungen. Neue Songs gibt es auch von Dido ("Everything to Lose") und Cee-Lo (Gnarls Barkley, "Language of Love"). Erykah Badu ist mit dem "Window Seat" vertreten, während ausgerechnet Altstar Liza Minnelli Beyoncés "Single Ladies (Put A Ring On It)" coverte. Abgerundet wird das Line-up mit einem Cover von Helen Reddys legendärer Frauenhymne "I Am Woman", die 1973 mit einem Grammy ausgezeichnet wurde und Platz eins der US-Charts erreichte. Und wer singt sie? Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte! (cw/pm)