Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?12295

Zürichs zentrale gay-friendly Adresse: Hôtel Continental Mgallery

Typisch schweizerische Lebensart: Das Hôtel Continental Mgallery ist die zentrale Unterkunft bei einem Besuch der Szenemetropole.

Von Carsten Weidemann

Bekannt wegen seiner Banken, der einzigartigen Lage am idyllischen Zürichsee und als gemütliche Metropole mit einer der höchsten Lebensqualitäten weltweit, gehört Zürich seit ewigen Zeiten zu den beliebtesten Stadtreisezielen Europas. Zum ganzjährigen, vielseitigen kulturellen Leben Zürichs zählen mehr als hundert Museen und Galerien, das Opern- und Schauspielhaus, aber genauso die Szene-Clubs im Trendviertel Zürich-West oder auch die Techno-Streetparade im August.

Das schwul-lesbische Filmfestival Pink Apple im Frühjahr, der Kulturmonat Warmer Mai, der CSD Zürich Anfang Juni, die "Seeüberqueerung" im Sommer, die White Party im Mai und die Black Party im November gehören zu den schwulen Höhepunkten.


Schweizerische Lebensart: Chalet-artiges Dekor in allen Zimmern

Zu den bekanntesten und besten gay-friendly Unterkünften in Zürich zählt das Hôtel Continental Mgallery (früher Sofitel Zurich), das zur Mgallery-Gruppe und zur "Accor Hotels Rainbow Selection" gehört. Die Lage des Hauses ist ideal: nur fünf Minuten vom Hauptbahnhof, der Einkaufsgegend an der Bahnhofstraße, der Szene in der Altstadt und nur eine Viertelstunde Fahrt vom Flughafen Zürich entfernt.

Das typisch schweizer, Chalet-artige Dekor zieht sich durch alle 138 Zimmer des Hôtel Continental Mgallery. Es ist ebenso in den beiden Restaurants, der Bar, dem Garten und dem Living Room zu finden. Tagungsräume, Business Corner und Concierge-Service runden das Angebot ab.

Hôtel Continental Mgallery, Stampfenbachstr. 60, 8006 Zürich, Tel. (+41) 44 360 60-60, Fax. (+41) 44 360 60-61, Email: H1196@accor.com



#1 Drop-The-Pants!Anonym
  • 10.06.2010, 10:19h
  • In diesem Hotel würde ich auch gerne residieren! Wenn man sich die Hotels in Ösiland anschaut, da kann man nur sagen: außen hui, innen pfui! Viele europäische Länder haben bei den Ausstattungen ihrer Hotels das bessere Händchen. In Ösiland ist die Ausstattung der Hotels eher bieder, muffig und an Geschmacklosigkeit nicht zu überbieten! Deshalb: unbedingt nach Zürich fahren und sich ein Zimmer in diesem Hotel mieten!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 bananasEhemaliges Profil
  • 20.06.2010, 14:24h
  • Wer auf Partyfreaks bietet sich eher das ETAP im Techno-Park an. Mitten im Epizentrum. Gleich beim Lotus (ehem.Labyrinth). 5min zu Fuß. Gelegentlich auf einen Quicky ins Hotel und dann weiterfeiern. So lernt man viele Leute kennen Alles schon mehrmals durch.
  • Antworten » | Direktlink »