Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?12390
  • 30. Juni 2010, noch kein Kommentar

Kaum ein Jahr nach seinem letzten Bestseller erscheint "Recovery". Darauf sind u.a. Hits mit Rihanna und P!nk.

Zuerst gab er seinen überraschenden Segen für die Homo-Ehe (queer.de berichtete), nun steht auch sein aktuelles Album in den Läden. Ein Schelm, wer dahinter ein Kalkül von Skandal-Rapper Eminem sieht. Allerdings gehörten Schwule bislang aus bekannten Gründen sicherlich nicht zu seinen Stammkäufern. Ob die nun zugreifen, bleibt offen. Unterstützt wird der in Detroit aufgewachsene Rap-Superstar auf seinem mittlerweile siebten Studio-Album von diversen angesagten Künstlern, mit denen er noch nie zuvor zusammengearbeitet hat: DJ Khalil, Just Blaze, Jim Jonsin und Boi-1da! Für schwule Hörer dürften wohl auch die Mitwirkung der beiden Sängerinnen Rihanna und P!nk interessant sein. Beide verpflichtete der Amerikaner für Duette: "Love The Way You Lie" steht bereits in den Charts, "Won't Back Down" dürfte bald folgen. "Recovery" erscheint übrigens rund 13 Monate nach seinem letzten Album "Relapse", für das Eminem gleich zwei Grammys einheimste und ihn zum erfolgreichsten Musiker der Jahre 2000-2009 machte, weshalb er von Nielsen SoundScan zum "Künstler des Jahrzehnts" ernannt wurde. (cw/pm)

Direktlink | Reinhören: Album-Player