Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?12524

"Die Knollennase erfreut sich gerade in Zeiten der Krise einer wachsenden Beliebtheit, denn sie verkörpert eine von wirtschaftlichen Sorgen freie, lustbetonte und anarchische Lebensform, die in einem ganz eigenen Universum zu Hause ist."

Zum 50. Geburtstag von Ralf König: Xaver Rammbock satirische "sozio-rhinologische" Untersuchung "Die Welt der Knollennasen".

Von Carsten Weidemann

Dreißig Jahre zeichnet Ralf König schon seine Knollennasen, und am 8. August feiert der schwule Comic-Papst auch noch seinen fünfzigsten Geburtstag. Zwei Anlässe, die den Männerschwarm Verlag zu einer äußerst ungewöhnlichen Hommage inspiriert haben: Xaver Rammbocks Satire "Die Welt der Knollennasen" nähert sich Konrad, Paul und Gronzo Granato erstmals von der nasenwissenschaftlichen Seite.

Das Universum der Knollennasen von Ralf König hat viele Besonderheiten. Die Geschichten spielen in der Realität, die Figuren sind (abgesehen von einzelnen physischen Besonderheiten) echte Menschen, die als solche auch dem Alterungsprozess unterliegen, und der Witz der Geschichten wird aus den Eigenheiten und Angewohnheiten dieser realen Menschen gewonnen. Was liegt also näher, als den Versuch zu unternehmen, Königs Geschichten einmal gründlich zu analysieren und das "Weltbild" herauszuarbeiten, das ihnen zugrunde liegt.


Autor Xaver Rammbock (rechts) mit seinem Zwillingsbruder Richie

Xaver Rammbock entwickelt dabei eine Knollennasen-Matrix, kurz Knollmax, und stellt sie immer wieder der Matrix der Langnasen gegenüber. Mit viel Liebe hat sich der Autor in dieses Paralleluniversum hineinversetzt, mit der Folge, dass ihm wie von selbst viele Literaturangaben "zugeflogen" sind, die eben nur ein Bewohner der Knollennasenmatrix kennen kann. Rammbocks Themen sind u.a.: Wahnsinn und Normalität, die Frau als Randerscheinung, Familienaufstellungen, Metaphysik, Hundeleben sowie David Cassidy und die Problematik des Realimports.

"Die Welt der Knollennasen" ist eine überaus intelligente wie kurzweilige Wissenschaftssatire mit verblüffenden Erkenntnissen, in der es auch etwas zu gucken gibt: Rammbock belegt seine nasologischen Thesen im Detail mit 189 Abbildungen aus 30 Jahren König-Comics.

Xaver Rammbock ist, glaubt man dem Buchdeckel, der Zwillingsbruder der bekannten König-Figur Richie Rammbock. Unter falschem Namen hat er sich auch schon einen Ruf als Kunsthistoriker erworben. Er schreibt bei Suhrkamp in der Künstlermonographienreihe, kuratiert Ausstellungen und hat ein Lexikon über Homosexualität veröffentlicht.

Xaver Rammbock: Die Welt der Knollennasen. Eine sozio-rhinologische Untersuchung, 144 Seiten, Männerschwarm Verlag, Hamburg 2010, 14 €



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
#2 MichaelTh
  • 19.08.2010, 11:14h
  • Mühsam war es, das Buch überhaupt zu bekommen, Lieferzeit 9 Tage, im Buchhandel hier in Augsburg überhaupt nicht vorrätig.
    Und dann war es endlich da - und der totale Flopp. Unkomisch, langweilig, überflüssig. Informationswert gleich Null. Selten hab ich mich über ein Buch so geärgert wie über dieses.
    Da bleib ich zukünftig lieber gleich bei den Comix von Ralf König. Xaver Rambock tat gut daran, das Buch unter Pseudonym zu veröffentlichen...
  • Antworten » | Direktlink »