Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=12585
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Homo-Hass: Touristen in Belgrad angegriffen


#1 Roman BolligerAnonym
  • 13.08.2010, 19:56h
  • Wenn Serbien ein Mensch wäre, welches Bild würde da trotz seiner verschiedener Facetten vor dem inneren Auge entstehen?

    Ein selbstbewusster, zukunftsgerichteter und offener Realist mit Charme?

    Ein alternder bis zur totalen Peinlichkeit eingebildeter Macho mit Tendenz zur Destruktion?
    Eine penetrant-säuerliche Duftwolke aus Waschlappen und Billigrasierwasser, darin ein Nichts?
    Eine hassverzerrte Fratze auf schwarzem Hintergrund?
    Ein Veränderungsangsthase und Vergangenheitsfetischist?

    Oder doch eine Frau?

    Oder was?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Albaboy
#3 Liedel
  • 14.08.2010, 00:14h
  • Eine hassverzerrte Fratze mit Eurozeichen in den Augen natürlich
    Könnte für Italien, Lettland oder Litauen aber genauso gelten. EU- Fördertöpfe ja, Euro ja, LGBT- Rechte und Umsetzung von Antidiskriminierungsrichtlinien? Natürlich Nein...

    Dennoch: lasset sie zu uns ins EU- Clübchen kommen, auf dass es unseren lieben Brüdern und Schwestern in Serbien auch irgendwann mal besser geht *HUST*
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Horst_FoobarAnonym
  • 14.08.2010, 02:56h
  • Toleranz persönlicher Freiheit - egal von sexueller oder sonstwelcher - sollte in den Katalog der Aufnahmekriterien zum EU-Beitritt aufgenommen werden.
    Was habe ich erst vorhin im Spiegel gelesen (sinngemäß): "Der Umgang mit Homosexualität zeigt den Grad der Zivilisation."
  • Antworten » | Direktlink »
#5 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 14.08.2010, 09:28h
  • Schade, daß Guantanamo geschlossen wird, denn dort wäre dieses verkommene und auch mehrfach vorbestrafte Subjekt bestens aufgehoben!

    Dennoch hat sich auch der 18jährige Jugendliche sich die Frage gefallen zu lassen, was er denn mit einem Minderjährigen zu schaffen hatte! Viele sind doch so intelligent zu wissen, daß Sex zwischen Erwachsenen und Minderjährigen strafbar ist! Er hätte bei seiner Auswahl besser aufpassen sollen!
    Ich würde NIE etwas mit einem anfangen, der das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 stromboliProfil
#7 FoXXXynessEhemaliges Profil
#8 MichaelAS
  • 14.08.2010, 14:41h
  • "....Religion

    Die überwiegende Mehrheit der Einwohner Serbiens sind Christen, davon bekennt sich mit etwa 6,3 Millionen (etwa 84%) die Mehrheit zur serbisch-orthodoxen Kirche, zudem gibt es noch Katholiken, Protestanten und einige wenige neuapostolische Christen. In Serbien sind auch Muslime und Atheisten zu finden.[10] Im Sandschak von Novi Pazar bilden Muslime eine knappe Mehrheit....."

    Christentum ist Frieden™

    Quelle:
    de.wikipedia.org/wiki/Serbien#Religion

    Merke: Christen tun so etwas nicht, das sind immer nur böse M......s
  • Antworten » | Direktlink »
#9 predigerAnonym
  • 14.08.2010, 16:18h
  • Antwort auf #5 von FoXXXyness
  • 1. es ist nicht schade, sondern gut, dass guantanamo geschlossen werden soll. kein demokrat kann sich ernsthaft darüber freuen, wenn andere staaten unter umgehung sämtlicher menschenrechte rechtsfreie räume schaffen

    2. über die beziehung der beiden opfer geht aus dem artikel so gut wie nichts hervor.

    3. ich finde es ziemlich abstoßend, dass du deine empörung über die gewalttat mit einem "dennoch" relativierst. das alter der beiden hat mit der tat nichts zu tun.

    4. zumindest in deutschland liegt das hier entscheidende schutzalter bei 16 jahren. sex mit minderjährigen ist also keineswegs generell verboten, wie du hier behauptest.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »
#10 AntifaschistaAnonym
  • 14.08.2010, 18:22h
  • Antwort auf #5 von FoXXXyness
  • Hä? Wo lebst Du? In Serbien gilt, wie in deutschland, die schutzaltersgrenze von 16 Jahren. Damit ist er zwar noch "Minderjährig" jedoch darf er bereits mit einem über 18-jährigen sexuell verkehren!

    Sex mit Minderjährigen ist ein deeeeehhhhhhhhnnnnnnbbbbbaaaaarrrrreeeerrrrr Begriff und wird gerne von Homohassern ins Feld geführt.

    Aber sicher ist das in Haltern am See noch nicht angekommen...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »
#11 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 14.08.2010, 19:34h
  • Antwort auf #9 von prediger
  • Deshalb wäre es ratsam, das Schutzalter beim Sex (egal ob homo oder hetero) bei 18 Jahren liegen! Bei 16 Jahren besteht die Gefahr, daß der oder die Minderjährige trotz beidseitigem Einverständnises zur Polizei rennt und das ganze dann als sexuellen Mißbrauch zur Anzeige bringt und der 18jährige dann die Arschkarte gezogen hat. Ich möchte mal wissen, wer den Unsinn mit der Schutzaltergrenze von 16 Jahren in die Welt gesetzt hat!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »
#12 AntifaschistaAnonym
#13 FloAnonym
  • 14.08.2010, 21:12h
  • "Da habe er den Beschluss gefasst, ihnen "eine Lektion" zu erteilen."

    Wie wahnsinnig müssen Menschen sein, solche Ideen zu entwickeln. Es ist niemandes Aufgabe irgend jemandem "eine Lektion zu erteilen".

    Ich wäre dafür, dass diesem offenbar völlig dem Wahnsinn verfallenen Subjekt "eine Lektion" erteilt wird und er für den Rest seines Lebens in der geschlossenen Psychiatrie sitzt.

    ----------------

    "Er war bei Facebook Mitglied einer christlich-orthodoxen Gruppe (...) Der CSD im letzten Jahr wurde nach Drohungen abgesagt, er war von Vertretern der orthodoxen Kirche als "Marsch der Schande" bezeichnet worden."

    Wie können die sich noch als christlich oder sonstwie gläubig betrachten? Das sind reine Satanisten, die Liebe verachten und Hass verbreiten.
  • Antworten » | Direktlink »
#14 predigerAnonym
#15 alexander
  • 14.08.2010, 22:08h
  • Antwort auf #11 von FoXXXyness
  • jetzt sei mir mal nicht böse, wenn ich schon diesen dämlichen schwachsinn von schutzalter höre, klappen bei mir die fussnägel hoch !!!!!

    am besten, nur verheiratete "dürfen", der rest darf vor der rentnerentsorgung von 50 (schutzalter) bis eben zur entsorgung !

    in diesem land wird inzwischen alles geschützt und man sieht leider mehr als deutlich ,was dabei herauskommt !
    ein , ich weiss blödes beispiel, die raucherdiskriminierung, aber um es platt zu formulieren, wurde jemals ein nichtraucher gezwungen eine raucherkneipe zu betreten ?
    alles schwachsinn "par excellence"

    leider werden durch diese übergriffe wieder die alten vorurteile gegen serben aus der zeit des 1.weltkrieges wach, die nicht ganz unbegründet waren !
    uns sollte es eine lehre sein "wie der balkankrieg zustande kam", vor allem die unglaublichen gräuel, die von allen seiten begangen wurden, im "zivilisierten europa" !

    soll heissen, wir sind alle gefordert, zumal wir heute noch für diese scheisse zahlen !
    die konservativ regierte eu, muss endlich die möglichkeit von mehr bildung, auch in diesen ländern schaffen und die religiösen hardliner in die schranken verweisen und vor allem bestrafen! was auch in unserer brd noch immer angesagt ist !
    denn wir entwickeln uns zurück, siehe die kleinstaaterei !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #11 springen »
#16 Liedel
  • 15.08.2010, 01:28h
  • "Aber sicher ist das in Haltern am See noch nicht angekommen..."

    Deswegen muss Haltern am See auch dringend "genuked" werden wa
  • Antworten » | Direktlink »
#17 eMANcipation*Anonym
#18 stromboliProfil
#19 carolo
  • 15.08.2010, 11:37h
  • Antwort auf #11 von FoXXXyness
  • > Ich möchte mal wissen, wer den Unsinn mit der
    > Schutzaltergrenze von 16 Jahren in die Welt
    > gesetzt hat!

    Geht's noch?

    Du solltest vielleicht mal was anderes lesen als immer nur die "Bildungslektüre" aus dem Gmeinder-Verlag, die Du hier so gern bejubelst.

    Nee, wissense...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #11 springen »
#20 gavros
  • 15.08.2010, 12:56h
  • Diesen irren Mix gibt es auch hier in der Rhein-Main-Neckar-Region im Security- und Türsteher-Milieu. Letzten November trauerten ihre FB-Communities megaorthodox Kult- Bildern das Ableben ihre Patricarchen.

    de.wikipedia.org/wiki/Pavle_(Patriarch).

    Im Sommer reisen diese Anabolika Schrumpfhoden (Box-/Kampfsportvereine) in ihre Heimatregionen, tanken Nationalismus auf und mehren ihr Ansehen.
    Dieses Jahr ist wohl die H20 in Beograd der Höhepunkt. (Disco: jung, reich und schön)
    Dort Weiba besoffen machen, in Freie schleppen, Belegpic für FB-Pinnwand, garniert
    mit solchen Sachen (O-Ton):

    bist du korekkt bin ich doppel korekkt
    fickst du mich fick ich dich doppelt

    Träne für Träne
    Blut gegen Blut
    Mutters Tränen trocknen nie...

    heroes where born in hard times..

    Vaterstaat ist ein Hurensohn
    also müsste ich der Zuhälter seiner Mutter sein
    deswegen hat der bastard nichts zu melden

    stoppt tierversuche
    nimmt kinderschänder!!!

    Keine Pauschal-Urteile !
  • Antworten » | Direktlink »
#21 stromboliProfil
  • 15.08.2010, 14:55hberlin
  • Antwort auf #19 von carolo
  • nee, wissense; also wissense nee...
    Gmeinder-Verlag, Messkirch, 2007 (Kriminalgeschichte). Das Gedächtnisessen, in:
    Tödliche Feste. Diana-Verlag, Zürich, 1988 (Kriminalgeschichte) ...
    oder Bruno Gmünder Verlag...
    also isssch bin für brüno .. da zuckts und juckts unter der seppelhose
    und die vielen süßen jungs beim blättern, wo unser foxxy so richtig fix & foxi wird..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #19 springen »
#22 FoXXXynessEhemaliges Profil
#23 FoXXXynessEhemaliges Profil
#24 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 15.08.2010, 17:35h
  • Hat gestern abend jemand auf Pro Sieben die neue Gameshow "League of Balls" gesehen? Da sollten ja zwei Typen ein schwules Paar mit allem Drum und Dran (also Umarmen, Zungenknutschen, Hand in Hand gehen und miteinander flirten) als Challenge meistern. Leider haben die beiden gekniffen, das mit den "Eiern in der Hose" war ein Schuß in den Ofen! Vielleicht hätten es die beiden ja getan, wenn sie stark alkoholisiert gewesen wären, da man ja dann alle Hemmungen verliert!
  • Antworten » | Direktlink »
#25 ichAnonym
#26 gerryAnonym
  • 16.08.2010, 13:31h
  • Nur ganz allegemein: selbst in "zivilisierten" Ländern in Zentraleuropa ist schwules Händchenhalten und Schmusen in der Öffentlichkeit überall problemlos. Was soll man da von Ländern wie Serbien verlangen, wo Toleranz und Demokratie für viele noch was völlig Neues sind. Also Ratschlag von einem Weltenbummler: passe Dich als Gast dem Gastgeber an oder andersrum, gehe nicht in Länder in denen Du Dich eingeschränkt fühlst.
  • Antworten » | Direktlink »
#27 predigerAnonym
  • 16.08.2010, 14:28h
  • Antwort auf #26 von gerry
  • als pragmatischen rat kann ich das wohl annehmen. ich denke, jeder von uns checkt in jeder situation das risiko und verhält sich dementsprechend - und das hat auch nicht nur mit feigheit zu tun.

    mit dem leicht fatalistischen tonfall habe ich aber ein kleines problem. kann die lösung darin bestehen, dass wir uns unter der gewalt wegducken?

    und könnten wir uns vielleicht doch endlich darauf einigen, dass wir hier von einer nicht zu rechtfertigenden gewalttat eines kriminellen reden, statt immer wieder vom angeblichen fehlverhalten der opfer?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #26 springen »

» zurück zum Artikel