Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?12688

Seine Jugend und sein gutes Aussehen öffnen ihm viele Türen: Dorian Gray

Jetzt auf DVD: Oscar Wildes Klassiker "Das Bildnis des Dorian Gray" in der Verfilmung von Oliver Parker.

Von Carsten Weidemann

Regisseur Oliver Parker adaptiert mit "Das Bildnis des Dorian Gray" bereits zum dritten Mal einen Klassiker von Oscar Wilde. Ohne dem legendären Roman des irischen Schriftstellers untreu zu werden, hat Parker die schaurig-schöne Geschichte einer kunstvollen Modernisierung unterzogen, die seinen Film zu einer Sternstunde des britischen Kinos macht. "Das Bildnis des Dorian Gray" mit Ben Barnes, Colin Firth, Ben Chaplin und Rebecca Hall ist Ende August auf DVD und Blu-ray Disc erschienen.

Youtube | Deutscher Trailer zum Film

Die Story: Der gut aussehende, naiv-unerfahrene Dorian Gray zieht gegen Ende des 19. Jahrhunderts in die Weltmetropole London; schnell ist die Großstadt-Gesellschaft seinem jugendlichen Charme erlegen. Unter den Fittichen seines neuen Freundes, des charismatischen Lord Henry Wotton, lernt Dorian die extravaganten Freuden der oberen Zehntausend kennen und schätzen; sein gutes Aussehen öffnet ihm dabei viele Türen. Auch der junge, begabte Maler Basil Hallward ist fasziniert und fertigt ein Ölgemälde von ihm an. Dorian wünscht sich, das Porträt möge an seiner Stelle altern - und das Gemälde beginnt sich, zunächst unmerklich, zu verändern. Doch mit der Zeit wird es das Abbild von Alter und schrecklicher Schuld, die Dorian auf sich geladen hat, um sein dunkles Geheimnis zu bewahren...



#2 DenWeg
  • 06.01.2011, 23:54h
  • habe das buch gelesen, habe den film gesehen;
    mein urteil: das buch ist deutlich besser, da der philosophische gedanke im buch mehr oder weniger verloren geht.
    im film gibts jedoch ein paar schwule bzw. bisexuelle szenen, was im buch nie vorkam. wer also etwas schönes für die augen braucht, sollte sich den film ansehen. :-)
  • Antworten » | Direktlink »