Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?12746
  • 18. September 2010, noch kein Kommentar

Mit der alternativen Hip-Hop-Band Gym Class Heroes feierte er jahrelang Erfolge, nun startet Travie McCoy auch solo durch.

Travie McCoy ist der Leadsänger der Band Gym Class Heroes und veröffentlicht dieser Tage sein erstes Soloalbum. Die erste Singleauskopplung ist die beschwingte Nummer "Billionaire", auf der als Gastvokalist der angesagte Newcomer Bruno Mars zu hören ist. McCoy hat ein überzeugendes Solo-Debüt aufgenommen, eine Mischung aus Hip Hop, Pop, Indie-Rock und Soul, die seine Bandbreite hervorragend aufzeigt. Das Album "Lazarus", übrigens auch McCoys zweiter Vorname, hat der Sänger in Los Angeles mit der ersten Liga aktuell verfügbarer Produzenten eingespielt, darunter Stereotypes, Detail, The Smeezingtons, Evan Bogart und Lucas Secon.

Youtube | Das Video zum Hit ''Billionaire''

"Billionaire" platzierte sich bereits in den Top-5 der amerikanischen und britischen Single-Charts. In Deutschland knackte das muntere Stück mit starken Reggae-Farben die Top-20. Doch schon mit den Gym Class Heroes hatte McCoy eine Reihe von Hits gelandet, Hip-Hop-Fans erinnern sich bestimmt an "Cupid's Chokehold" (2006), "Clothes Off!" (2007) und "Cookie Jar" (2008), die besonders gut in Großbritannien ankamen. Für die CD "As Cruel as School Children" (2006) gab es in den USA eine Gold-Auszeichnung für über 500.000 verkaufte Einheiten. Und Pop-Fans dürften den attraktiven Amerikaner auch schon einmal wahrgenommen haben, denn McCoy ist der Ex-Freund von Katy Perry, immerhin eine der aktuell erfolgreichsten Sängerinnen der USA. (cw/pm)

Live-Daten:

26.10.2010 - Köln, Gebäude 9
27.10.2010 - Berlin, Magnet
01.11.2010 - Hamburg, Beatlemania
02.11.2010 - Stuttgart, Keller Club