Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?12772

Den dritten Teil der "Bibel-Trilogie" widmete König dem heiligen Paulus

Ralf König, Meister der Knollennasen, hat sein neuestes Buch "Antityp" vorgelegt, den dritten und abschließenden Teil seiner "Bibel-Trilogie".

Nach Adam in "Prototyp" und Noah in "Archetyp" widmet sich der religionskritische Zeichner diesmal dem heiligen Paulus. Der neue Band erschien erstmals nicht zuvor in Form von Strips in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung; "Antityp" ist eine Erstveröffentlichung bei Rowohlt.

Auch Paulus' post-biblische Geschichte interpretiert das schwule Comic-Genie wieder mit seiner unnachahmlichen Ironie. Wir zeigen im Folgenden einige Kostproben. (cw)

Der Mensch, zumindest in der Bibel, ist voll Verderbnis und von Übel, drum kommt bald einer, um vom Bösen uns arme Sünder zu erlösen, damit der Himmel schließlich siegt!

Wie? Hab ich was nicht mitgekriegt?
Der Erlöser war schon da?
Erlöser war schon da?
Aha?
Soso ...
Wie sonderbar ...
Die Welt, erlöst? Der Mensch ist frei?
Braucht's da der Trilogie Teil 3?

Doch! Der Heilige heißt diesmal Paul, fällt gleich zu Anfang schon vom Gaul, apostelt durch die Welt, und schon gibt es 'ne neue Religion!
Dann fälscht und ändert man noch was, ach Gott, jaja, so schnell geht das...
Zum Schluss hat uns die Christenheit von Logik und Vernunft befreit.

Doch zu unser aller Glück kehrt der Erlöser bald zurück, und die ihr glaubet, seht euch vor:
Womöglich hat der Mann Humor.


Ralf König: Antityp, Rowohlt Verlag, Reinbek 2010, 160 S., geb., 16,95 €



#1 dummfugAnonym
#2 jojoAnonym
#3 lysistrataAnonym
  • 22.09.2010, 14:20h
  • gerade erst den archetyp gekauft :)
    freu mich das ich gar nicht mehr auf das ende der triologie warten muss...

    mag die comics von dem ralf schon sehr.. auch der film "lysistrata" war absolut lustig und empfehlenswert - also sofort bei amazon kaufen!!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 carloAnonym
#5 vingtans
  • 22.09.2010, 14:56h
  • der gute alte linke (von mir vergötterte ) rowohlt verlag lässt wieder freundlich grüßen^^
  • Antworten » | Direktlink »
#6 herve64Profil
  • 22.09.2010, 20:37hMünchen
  • Na, ich bin schon gespannt schon darauf, das Buch zu lesen. Wird allerdings leider noch ein paar Tage dauern: mein Konto ist noch im Keller.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 Liedel
  • 22.09.2010, 22:44h
  • @carlo

    Du da bin ich seit kurzem auch wieder hin zurückgekehrt, weil ich unbedingt die Konkurrenz eines homophoben Buchhändlers füttern will
    Wobei ich König- Comics seltsamerweise nie selbst gelesen, die "trojanischen Hengste" aber bereits zweimal verschenkt habe...
  • Antworten » | Direktlink »
#8 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 25.09.2010, 10:21h
  • Wieder einmal beweist Ralf König, daß sich Comic und Religon nicht unbedingt ausschließen. Seiner Extraklasse tut das keinen Abbruch.
  • Antworten » | Direktlink »