Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?12794

Heißer Online-Hecht: Autor Jeffrey Essmann

Das Buch für die Generation Gayromeo: Jeffrey Essmanns kuriose Sexdate-Sammlung "Ohne Anlauf, am liebsten jetzt".

Von Carsten Weidemann

Nicht immer funktionieren Übersetzungen aus dem Amerikanischen ins Deutsche, doch in diesem Fall schon: Beim Anbahnen schwuler Sex-Dates über die einschlägigen Online-Portale gibt es zwischen Köln und San Francisco offensichtlich kaum Unterschiede.

Der Schriftsteller, Comedian und Performance Artist Jeffrey Essmann, eine langjährige Größe in der New Yorker Kulturszene, hat mit dem Band "Ohne Anlauf, am liebsten jetzt" (Originaltitel: "Life on the List: Assorted Sordid Tales and Unsavory Revelations") ein überfälliges Buch für die Generation Gayromeo vorgelegt: Er schildert eine Auswahl seiner originellsten Internet-Dates - inklusive den immer wieder selben Unstimmigkeiten bei Alter, Gewicht und Penisgröße der neuen Chat-Bekanntschaften.


Sieben Episoden aus dem realen schwulen Leben

Essmanns sieben Episoden aus dem realen schwulen Leben sind keine reinen Wichsvorlagen wie die Bände aus der "Loverboys"-Reihe desselben Verlags. Seine Geschichten begeistern durch subtile Ironie, beißenden Spott, freches Augenzwinkern und bisweilen etwas allzu plumpe Schenkelklopfer. Und sie sind verdammt lebendig und gut geschrieben - man merkt, dass Essmann auch als Literaturjournalist tätig ist und mehrere Theaterstücke geschrieben hat. Wenn der Autor tatsächlich alles, wie behauptet, selbst erlebt hat, kann er sich zumindest über ein langweiles Sexleben nicht beklagen.

"Jeffrey Essmann ist der unangefochtene Meister menschlicher Gefühlsregungen zwischen Ablachen und Abspritzen", heißt es im Werbetext des Bruno Gmünder Verlags. Dass man zumindest nach der Lektüre Lust auf ein Date bekommt, liegt nicht zuletzt an einem feinfühligen Übersetzer, der sich im Thema bestens auskennt: Stephan Niederwieser hat mehrere Sex-Ratgeber veröffentlicht...

Jeffrey Essmann: Ohne Anlauf am liebsten jetzt, Roman, Bruno Gmünder Verlag, Berlin 2010, 176 Seiten, 15,95 €



#1 vingtans
#2 TimmometerProfil
#3 ratgeberAnonym
#4 ratgeberAnonym
#5 herve64Profil
  • 25.09.2010, 19:55hMünchen
  • Antwort auf #2 von Timmometer
  • @Herve64
    bitte unterlasse Deine Kommentare, mit denen Du andere User herabsetzt und beleidigst, und halte Dich an die Nettiquette! Uns ist es lieber, wenn wir Deine Kommentare freischalten können und sie nicht löschen müssen.
    Vielen Dank. Die Redaktion
  • Antworten » | Direktlink »
#6 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 26.09.2010, 09:35h
  • Wenn man sich Herrn Essmann so ansieht, könnte man glatt meinen, er hätte bei der Neuverfilmung von Alice im Wunderland die Grinsekatze gespielt!
  • Antworten » | Direktlink »
#7 SPERMAAnonym
#8 Liedel
  • 28.09.2010, 00:19h
  • "...inklusive den immer wieder selben Unstimmigkeiten bei Alter, Gewicht und Penisgröße der neuen Chat-Bekanntschaften."

    Also wenn Kreative Bücher schreiben ist das immer gut Bloß hab ich zu viele Extremfälle der genannten "Unstimmigkeiten" live erleben "dürfen", als dass ich mir da jetzt nochn Buch drüber kaufen muss.

    Aber netter Geschenktip für alle, die dem blauen Wahnsinn noch nicht erlegen sind Ist ja bald Weihnachten.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 FoXXXynessEhemaliges Profil
#10 Sperma
  • 28.09.2010, 13:55h
  • Antwort auf #9 von FoXXXyness
  • Zwei Polizisten bekommen vom Chef den Auftrag, die Straße abzusperren. Die Polizisten gehen zu besagter Straße und holen sich einen runter. Die empörten Passanten rufen auf der Wache an. Wutentbrannt kommt der
    Chef angerannt und brüllt: "He, was machen sie denn da?!"

    Darauf die zwei Polizisten: "Wir führen ihren Befehl aus: Sperma ab!"
  • Antworten » | Direktlink »